White Wedding - Liebiebhaus Sammlung

Sie alle sind von hoher und höchster Qualität: kostbare Skulpturen, aus Elfenbein geschnitzt. Die meisten stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Heute gehört die Privatsammlung von Reiner Winkler zu den bedeutendsten weltweit. Seine Sammlung kommt nun ans Liebieghaus: eine wunderbare Ergänzung!

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Was bringt die "Weiße Hochzeit" im Liebieghaus?

White Wedding - Liebiebhaus Sammlung
Ende des Audiobeitrags

Das Liebieghaus ist der vielleicht schönste Ort überhaupt für diese seltenen Stücke. Das kleine Museum am Main ist spezialisiert auf alte Plastik und Skulptur und besitzt selbst herausragende Arbeiten. Welche aus Elfenbein waren allerdings bisher sehr wenige darunter. Diese werden jetzt durch die Sammlung Winkler auf das vortrefflichste ergänzt. Eine Elfenbein-Preziose gehörte möglicherweise dem Sonnenkönig Ludwig XIV!

Zitat
„Das Elfenbein ist ein Material, das, wenn man es poliert, seidig glänzt. Es hat sehr viel Ähnlichkeit mit der menschlichen Haut, das heisst, es ist auch wunderbar zu verwenden für die Darstellung von Menschen.“ Zitat von Mareike Bückling, Leiterin der Abteilung Renaissance bis Klassizismus am Liebieghaus
Zitat Ende

Die Liebieghaus Skulpturensammlung präsentiert 190, also nahezu alle Stücke der Sammlung Winkler und verdeutlicht so deren künstlerische Bandbreite. In der Sammlung finden sich sowohl Heiligendarstellungen und Werke mit biblischem Inhalt, als auch antike Themen und kunsthandliche Objekte wie Prunkbecher und Humpen.

Milimeterlange Finger und feinste Runzeln

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Zorn, Anmut, Transzendenz - Das alles kann Elfenbein

Ende der Bildergalerie

Bei allen Arbeiten begeistern vor allem die feinen und feinsten Details. Zarte Hände mit nur Millimetergroßen Fingern, genaue Gesichtsausdrücke mit Mimikfalten und Runzeln, schimmernde warm erscheinende Oberflächen.

Weitere Informationen

White Wedding

Dauerausstellung Elfenbein-Sammlung Reiner Winkler
Liebieghaus Skulpturensammlung
Schaumainkai 71
60596 Frankfurt am Main
ab dem 27. März 2019

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-Kulturcafé, 27.03.2019, 16:10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit