Veranstaltung Klänge – Sounds – Geschichten

hr2-Hörfest in Wiesbaden
Schüler schwenken Tücher auf einer dunklen Bühne.
  • Wiesbaden
    Wartburg
    Schwalbacher Straße 51
    65183 Wiesbaden
  • Wiesbaden
    Wartburg
    Schwalbacher Straße 51
    65183 Wiesbaden

In kreativen Hör- und Klangprojekten haben acht Klassen Wiesbadener Schulen Sound-experimente, Kompositionen und Klanggeschichten entwickelt. Der Eintritt ist frei.

Die Wiesbadener Künstlerinnen und Künstler Ako Karim, Claus Weyrauther, Cornelius Hummel, Dirk Marwedel, Hans Winkler, Priska Janssens, Silvia Sauer und Ulrich Phillipp haben die Gruppen bei ihrer Arbeit unterstützt. Dabei waren ihnen keine Grenzen gesetzt.

Die Schülerinnen und Schüler haben mit Geräuschen und Klängen experimentiert: mit Alltäglichem wie Plastik, Papier, Flaschen, mit natürlichen Materialien wie Wasser, Holz, Stein sowie ihren eigenen Stimmen. Die Gruppen haben sich Geschichten ausgedacht und mit Instrumenten musiziert. In der Wartburg präsentieren Schüler und Künstler jetzt gemeinsam ihre Ergebnisse

Folgende Schulen nehmen an dem Projekt teil:

  • Blücherschule
  • Helene-Lange-Schule
  • Johann-Hinrich-Wichern-Schule
  • Pestalozzischule
  • Robert-Schumann-Schule
  • Werner-von-Siemens-Schule
  • Wilhelm-Leuschner-Schule

Moderation: Petra Boberg

„Klänge, Sounds, Geschichten“ ist ein Projekt der Stiftung Zuhören in Kooperation mit hr2-kultur und der Stadt Wiesbaden.

Helge Heynold
Leonard Bernstein
hr-Bigband
Musiker des hr-Sinfonieorchesters
Lugano - LAC Lugano Arte e Cultura
Lugano - LAC Lugano Arte e Cultura
Martin Wuttke bei Produktion Das siebte Kreuz 2015
Sitzreihen im Schauspiel Frankfurt
Ivan Lins
Ivan Lins
Bad Hersfeld - Johann-Sebastian-Bach-Haus
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit