hr2-Kulturverführung Mondrian

Das Museum Wiesbaden feiert gerade eine kleine Premiere: Zum ersten Mal im Rhein-Main-Gebiet ist dort eine Retrospektive zum niederländischen Künstler Piet Mondrian zu sehen – dem Künstler, der die Malerei revolutionierte, weil er nicht nur abstrakt malte, sondern ab den 1920er Jahren ganz und gar ungegenständlich. Die Gewinnerinnen und Gewinner der hr2-Kulturverführung waren eingeladen und vom Kurator selbst durch die Ausstellung geführt.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit