William Kentridge im Liebieghaus
William Kentridge im Liebieghaus Bild © Liebieghaus Skulpturensammlung / Norbert Miguletz

Das Liebieghaus präsentiert eine umfassende Ausstellung mit Werken von William Kentridge - und Sie haben die Chance, bei einer ganz besonderen Führung dabei zu sein.

William Kentridge im Liebieghaus
William Kentridge im Liebieghaus Bild © Liebieghaus Skulpturensammlung / Norbert Miguletz

1993 und 2005 nahm William Kentridge mit Animationsfilmen an der Biennale Venedig teil. 1997, 2002 und 2012 wurden Werke von ihm auf der Kasseler documenta gezeigt. Er inszenierte Opern  an der Metropolitan Opera in New York, der Scala in Mailand und im vergangenen Jahr bei den Salzburger Festspielen. Und jetzt Frankfurt, "O Sentimental Machine" nennt er seine Schau im Liebieghaus, dem Museum alter Plastik am Museumsufer.

William Kentridge im Liebieghaus
William Kentridge im Liebieghaus Bild © Liebieghaus Skulpturensammlung / Norbert Miguletz

Einer der beiden Kuratoren der Ausstellung, Prof. Vinzenz Brinkmann, wird es persönlich übernehmen, den Gewinnern der hr2-KulturVerFührung zu erklären, warum er welche Werke von William Kentridge ausgewählt hat, um mit Werken der Sammlung des Museums in einen Dialog zu treten. Die Werkschau erstreckt sich – und auch das ist ein Novum  des Hauses - über nahezu alle Bereiche und Räume der Liebieghaus-Skulpturensammlung, also von der Antikensammlung über die Mittelalterräume bis in die Studioli der ebenfalls sehr sehenswerten historistischen Villa Liebieg.

Weitere Informationen

Die hr2-Kulturverführung

Am 12. Juli 2018 um 17:00 Uhr. Der Treffpunkt wird den Gewinnern bekannt gegeben. Bewerbungsschluss ist der 27. Juni 2018

Ende der weiteren Informationen
Formular

hr2-KulturVerFührung "Kentridge im Liebieghaus"

Wir benötigen eine Postadresse.
Mit wievielen Personen möchten Sie teilnehmen?*
Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit