Friedensbrücke Tiflis (Georgien)
Die Friedensbrücke über den Fluss Kura, eines der Wahrzeichen neuer ultramoderner Architektur in der georgischen Hauptstadt Tiflis Bild © Imago

Orient trifft Okzident: Die georgische Hauptstadt Tiflis beeindruckt durch eine reizvolle Mischung architektonischer Einflüsse aus Europa, Russland, der Türkei und den arabischen Staaten. Peter Cachola Schmal, der Direktor des Deutschen Architekturmuseums, wird die Gewinner der hr2-KulturVerFührung persönlich durch die Ausstellung "HYBRID TBILISI" führen.

Peter Cachola Schmal
Peter Cachola Schmal, Direktor des DAM Bild © picture-alliance/dpa

Für die hr2-KulturVerFührung öffnet das Deutsche Architekturmuseum (DAM) exklusiv an einem Montag. In der Ausstellung "HYBRID TBILISI" präsentiert es die Architektur der kaukasischen Metropole und Hauptstadt des diesjährigen Ehrengastes der Frankfurter Buchmesse.

Film-Preview

In Anschluss an die Führung durch die Ausstellung hat es das Deutsche Architekturmuseum möglich gemacht, dass der Film "In der Schwebe" zwei Wochen vor der öffentlichen Vorführung gezeigt werden kann. Das Regietrio Salome Machaidze, Tamuna Karumidze und David Meskhi blickt darin auf die georgische Jugend, die sich in dem heftig gebeutelten Land mit fast romantischer Ernsthaftigkeit auf Sinnsuche begibt.

Weitere Informationen

Die hr2-Kulturverführung

Am 8. Oktober um 17:00 Uhr. Der Treffpunkt wird den Gewinnern bekannt gegeben. Bewerbungsschluss ist der 24. September

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit