Kunstsammlungen der Stadt Limburg

Die Kunstsammlungen der Stadt Limburg werden seit 1985 im eigenen städtische Ausstellungshaus, dem Historischen Rathaus, präsentiert. Neben der "Stiftung Ernst Moritz Engert" und dem "Nachlass Josef Eberz" umfasst der Kunstbesitz der Stadt Limburg Exponate von mehr als 40 Künstlern und Künstlerinnen. Dies beinhaltet Werke, die Künstler und Künstlerinnen der Stadt Limburg geschenkt haben oder die die Stadt Limburg durch Ankäufe erworben hat. Heute umfasst der städtische Kunstbesitz mehr als 3500 Werke. 

Ernst Moritz Engert

Die Stadt Limburg verwaltet heute mit rund 930 Kunstwerken einen großen Teil des Nachlasses von Moritz Engert. Beispiele aus seinem Werk sind ständig im 2. Obergeschoss ausgestellt. Der heute relativ unbekannte Künstler Ernst Moritz Engert war Mitglied der Rheinischen Expressionisten rund um August Macke in Bonn. Auch für die Darmstädter Sezession hat er gearbeitet, das bekannte Signet, der "Bogenschütze" stammt von ihm. Ernst Moritz Engerts Oeuvre umfasst Holzschnitte, Lithografien, Radierungen, Stift- und Pinselzeichnungen, aber vor allen Dingen Scherenschnitte. Mit der Schere schuf er Buchillustrationen, Märchen-, Tier- und Pflanzenmotive und weit über 2000 Portraits.

Josef Eberz

Im Jahr 1980 kaufte die Stadt Limburg  den Nachlass des Künstlers. Durch weitere Ankäufe hat die Stadt bis heute die umfangreichste Sammlung dieses bedeutenden expressionistischen Malers in Deutschland aufgebaut, dessen Name und Werk in den ersten drei Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts gemeinsam mit Künstlern wie Wassily Kandinsky, Paul Klee, Emil Nolde oder Richard Seewald publiziert wurde. Josef Eberz wurde 1880 in Limburg geboren. Er war von 1907-1912 Meisterschüler von Adolf Hölzel an der Kunstakademie in Stuttgart. Sein expressionistisches Hauptwerk entstand zwischen 1912 und 1925.  Durch die Einflüsse des Nationalsozialismus und den frühen Tod von Josef Eberz im Jahr 1942 geriet sein Werk fast völlig in Vergessenheit. Erst in jüngerer Zeit wurde er wieder in Ausstellungen präsentiert.

Kunstsammlungen der Stadt Limburg
Historisches Rathaus
Fischmarkt 21
65549 Limburg a. d. Lahn
Öffnungszeiten: Mo & Di 8:30-12 Uhr, Mi 8:30-14 Uhr, Do 8:30-12 & 14-18 Uhr, Fr/Sa/So/Feiertage 11-17 Uhr
Karfreitag & Fronleichnam: geschlossen
Eintritt: frei

Mehr Informationen unter https://www.limburg.de

Sendung: hr2-kultur, Kulturcafé, 25.3.2019

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit