Ein Frankfurter Wahrzeichen kehrt zurück: Der "Pre Bell Man" von Nam June Paik, dem Vater der Videokunst, steht seit 6. Juni 2019 wieder vor dem Museum für Kommunikation. Nach sieben Jahren Abwesenheit begrüßt der große Roboter-Reiter wieder die Besucher.

Viele machen Fotos von der Skulptur und posten sie auch gleich bei Facebook oder Instagram. Denn schick ist er, der „Pre Bell Man“. Aber was will er uns eigentlich sagen? Geht's hier um die gute alte Zeit des analogen Radios – oder um unsere Zukunft?
Tanja Küchle versucht, das heraus zu finden.

Nam June Paik: Pre Bell Man (1990/2019)

Zu sehen vor dem Museum für Kommunikation, Frankfurt.


Nachschöpfung der Original-Skulptur mit historisch baugleichen Teilen.
Transistoren, Antennen, Telefon, Volksempfänger, Radios, Mozart-Büste, Leuchtstoffröhren; Abguss Pferdestatue (Kunststoff und Aluminium)

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit