Unter Kunsthistorikern spielt sie in einer Liga mit Leonardos Mona Lisa und Vermeers Mädchen mit dem Perlenohrring: das Porträt von Saskia in der Gemäldegalerie Kassel, gemalt von keinem Geringeren als Rembrandt. Tanja Küchle ist entzückt von der Liebesgeschichte, die dahinter steht.

Ganze Bücher wurden über dieses Gemälde geschrieben. Die von Rembrandt in Öl verewigte Saskia inspirierte über Jahrhunderte hinweg Maler und Schriftsteller, sie prangt auf Sonderbriefmarken, Radiergummis und Plakaten als Werbe-Ikone für Kassel.

Rembrandt van Rijn: Saskia im Profil in reichem Kostüm (1633-1642)
Öl auf Holz
99,5 x 78,8 cm (Bildmaß)

„Kassel... verliebt in Saskia. Liebe und Ehe in Rembrandts Zeit“
Noch bis 11. August 2019 in der Gemäldegalerie Alte Meister, Schloss Wilhelmshöhe, Kassel

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit