Köche
Bild © Imago Images

Was kochen? Was dazu lesen? Der Kochbuchmarkt wächst und wächst – hr2-kultur schlägt eine Schneise in den Dschungel und Alf Haubitz präsentiert die besten Rezeptsammlungen des Jahres 2018.

Tacheles-Küche zum Verlieben

Haya Molcho & Söhne: Tel Aviv - Food, people, stories
Bild © Brandstätter Verlag

Haya Molcho & Söhne
Tel Aviv - Food, people, stories
Brandstätter
€ 35

Aus der quirligen Metropole Tel Aviv, dem Schmelztiegel der Kulturen und Geschmäcker, kommen Aufsehen erregende Rezepte zum Fingerlecken, köstlich garniert mit Portraits von Charakterköpfen und liebevoll fotografierten Szenen - für Neugierige und Menschen ohne Angst vor bislang unbekannten Gewürzen, viel Knoblauch, dunkelbraun gegrilltem Fleisch und jeder Menge bunter, heißer Sinnlichkeit, wow!

Finger Food eines Weltenbummlers

Stevan Paul: Blaue Stunde
Bild © Brandstätter Verlag

Stevan Paul
Blaue Stunde - Rezepte, die den Abend feiern
Brandstätter
€ 35

Eine phantastische Reise des Autoren mit Sterne-Restaurant-Ausbildung in die Bars dieser Welt zu Finger- und Streetfood, Paul lässt sich offenen Auges und Mundes treiben durchs kulinarische Universum und kann so witzig und kreativ alles beschreiben wie er kocht - ein sinnliches, prachtvolles Geschenk mit großem Nachmach-Nutzen für kommende Partys aller Art, ein preisgekröntes, herrliches Buch, ganz in blau, mit Goldschnitt, zum Anbeißen!

Nie verlegen: Tim Mälzer

Tim Mälzer: Neue Heimat
Bild © Mosaik

Tim Mälzer
Neue Heimat
Mosaik
€ 20

Enorm kreative und leckere Rezepte rund um und über die deutschen Klassiker hinaus, modernes Kochbuch mit zeitgenössischem Heimatbegriff, gute Erklärungen zum Nachkochen - der Fernsehkoch macht es wirklich jedem leicht, der Küchenlangeweile auf verblüffend einfache Weise zu entfliehen - ein Erlebnis zum Kampfpreis, mögen es viele lesen und daraus kochen, dem Land täte mehr Apfel, Senf und Majoran am Nackensteak echt gut!

Weitere Informationen

Auch noch sehr empfehlenswert:

Ende der weiteren Informationen

Ofir Raul Graizer
Ofirs Küche, israelisch-palästinensische Familienrezepte
Insel
€ 25,-

Der Filmregisseur enthüllt, was es Leckeres zuhause gibt und plädiert über eine leicht nachzukochende Kulinarik zur Völkerverständigung im Nahen Osten. Viel Knoblauch, viel Hitze, großes Kino!

Gunther Frank, Lea Linster, Michael Wink
Karotten lieben Butter
Knaus
€ 25,-

Die sinnenfrohe luxemburgische Köchin, ein Arzt und ein Wissenschaftler diskutieren über das, was (warum so gut) schmeckt und warum es gesund oder eine Sünde wert ist - ein kluges Talk-Kochbuch mit allerhand Linster-Rezepten und großem Tiefgang, wer es liest und beherzigt, weiß danach mehr und kocht ab morgen anders!

Umami
Heiko Antoniewicz
Tre Torri
€ 49,90

Die herzhafte Geschmacksempfindung, die Fleisch, Käse, Pilze, Saucen oder Tomaten so lecker macht, ist der schlichte Titel eines opulenten Prachtbandes, der in ungeheurer Fülle und mit Aufsehen erregenden Fotos minimalistische und exakt komponierte Gerichte präsentiert. Die präzisen Rezepte, eine kleine Theorie des Geschmacks sowie ein Tomaten-Dossier lassen erkennen, dass der große Kritiker und Autor Jürgen Dollase in diesem Verlag tiefe Spuren hinterlassen hat. Für den arrivierten und denkenden Hobbykoch ein Muss!
(Der Verlag teilt mit, dass dieses Buch erst ab dem 20. Dezember ausgeliefert wird, der Redaktion lag ein Exemplar als pdf vor.)

Samin Nosrat
Salz - Fett - Säure - Hitze
übersetzt von Sofia Blind
Illustrationen von Wendy MacNaughton
Kunstmann
€ 36
Endlich auf Deutsch! Ein herrlich mit klugen, Aquarellen bebildertes Erklärbuch für so ziemlich alle Vorgänge in der Küche. Die mehrfach ausgezeichnete Köchin schafft als Autorin einen völlig neuen Zugang zum Kochen. Sie braucht nur diese vier Dinge, um zu zeigen, wie mannigfaltig Geschmack auf diesem Globus sein kann. Ein witziges, informatives, völlig anders als alle anderen konzipiertes Buch zum Schwelgen, ein Schatz zum Stöbern und Lernen für alle, die bei Öl und Butter nicht "Iiiihh!" rufen und bei Essig an mehr denken als an Spreegurken. Ein sinnliches Vergnügen, dringend (sich selbst) schenken!
(Eine ausführliche Besprechung dieses Buchs gibt es am 23.12. in hr2-kultur.)

Sebastian Copien
Heftig deftig, vegan rösten, schmoren, räuchern, grillen und braten
Südwest
€ 25,-
Der enorm kreative Gegenentwurf zur Männermode, sauteures Fleisch bei 800 Grad zu schwärzen, sehr gut erklärte Rezepte ohne Zeigefinger, klug arrangierte Anleitungen für Kräftiges aus Pflanzen, man möchte laut rufen: Probiert das scheinbar Unmögliche, es ist lecker!

Martina Meuth, Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhöfer
Unsere Waldküche, kulinarische Schätze aus der Natur
Lübbe
€ 22,-

Wenn‘s den beliebten Fernsehköchen in ihrer WDR-Küche zu wohl ist, geh‘n sie in den Wald - und bringen ganz Erstaunliches mit: Waldmeister und Morcheln, Wild, Wildkräuter und Hagebutten. Liebevoll, wie man sie kennt, lassen sie ausführlich ihrer Neugier und der Natur freien Lauf, nix wie raus und sich inspirieren lassen!

Alfred Biolek
Die Rezepte meines Lebens
Tre Torri
€ 29,90

Das gesammelte Küchenwissen des Altmeister im TV-Kitchen-Talk! Ein schwergewichtiges und klar gegliedertes Buch mit 480 Seiten, das so ziemlich alles enthält, was man überhaupt kochen kann: Rezepte für jede Lebenslage und wirklich jeden, der eine Pfanne heben kann. Einfacher kann man Essenszubereitung nicht vermitteln, Danke, Bio!

Weitere Informationen

Weitere Geschenktipps aus den hr2-Redaktionen

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit