Live Hörspiel Gaslicht (Das Haus der Lady Alquist)

hr2-RadioLiveTheater
Gaslicht Team
Burbach
Heimhof-Theater
Heimhofstraße 7 a
57299 Burbach

Ein düsteres Haus in London. Das Ehepaar Jack und Bella Manningham ist erst vor kurzem dort eingezogen, doch schon bald geschehen mysteriöse Dinge.

Gegenstände verschwinden und tauchen wieder auf. Das Gaslicht flackert zu später Stunde und im unbewohnten oberen Stockwerk sind unheimliche Geräusche zu vernehmen. Birgt das Haus ein düsteres Geheimnis oder leidet Bella an Wahnvorstellungen?

Da steht auf einmal ein Fremder vor Bella und behauptet, ihr helfen zu wollen. Wer ist dieser Mann? Und was will er? Bella durchlebt einen Albtraum des Schreckens. Und wieder flackert das Gaslicht ...

Das Kriminalstück von Patrick Hamilton gehört zu den bekanntesten Werken der Kriminalliteratur wurde 1938 in London uraufgeführt und mehrfach verfilmt. 1944 von Regisseur George Cukor unter dem deutschen Titel "Das Haus der Lady Alquist" mit der jungen Ingrid Bergman in der Rolle der Bella, für die sie den Oscar als Beste Hauptdarstellerin erhielt.

Helge Heynold
Leonard Bernstein
hr-Bigband
Musiker des hr-Sinfonieorchesters
Lugano - LAC Lugano Arte e Cultura
Lugano - LAC Lugano Arte e Cultura
Martin Wuttke bei Produktion Das siebte Kreuz 2015
Stefan Graf in "Verbrennungen", Schauspiel Frankfurt
Sitzreihen im Schauspiel Frankfurt
Ivan Lins
Ivan Lins
Bad Hersfeld - Johann-Sebastian-Bach-Haus
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit