Carmen La Cubana
Bild © Johan Persson

Mit "Carmen la Cubana" kommt 2018 das erste Musical aus Kuba nach Deutschland. Es ist die atemberaubende Neuinterpretation des legendären Carmen-Stoffs und der vertrauten Melodien Georges Bizets.

Opern- und Musical-Regisseur Christopher Renshaw sowie Arrangeur und Tony-Award- Preisträger Alex Lacamoire verlegen die Handlung nach Kuba am Vorabend der Revolution. Opulente, farbenprächtige Tableaus und dichte Szenen führen von einer Zigarrenfabrik im ländlichen Südosten der Insel in das lebendige Treiben der Bars und Clubs Havannas. Eine 14-köpfige Latin-Big-Band gibt dieser "Carmen" musikalisch ihre einzigartige kubanische Note.

Weitere Informationen

Carmen la Cubana

Alte Oper, Frankfurt
28. August bis 2. September

www.alteoper.de

Ende der weiteren Informationen

"Carmen la Cubana" entstand aus einem Stoff, der die Menschen seit dem 19. Jahrhundert fasziniert. 1845 schuf der Franzose Prosper Mérimée die provokante Geschichte. 1875 folgte Georges Bizets Oper, die heute zu den Klassikern des Musiktheaters zählt. Nachdem Oscar Hammersteins "Carmen Jones" 1943 als Afroamerikanerin den Broadway eroberte, erlebt die Geschichte mit ihrer Verlegung nach Kuba nun eine packende Weiterentwicklung.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit