Helge Heynold liest Texte aus Irland
Helge Heynold liest die Texte. Bild © Gabriele Heynold

Ist ein modernes Kunstwerk schon dadurch eins, dass der Künstler es dazu erklärt? Sind moderne Künstler lupenreine Humoristen? Oder sogar intelligente Betrüger?

Starsky Brines
Bild © Starsky Brines

Schönheit und moderne Kunst – ein unvereinbarer Widerspruch? Sind moderne Künstler Leute, die etwas tun, wofür sich andere Leute schämen würden? Oder sollten die Werke moderner Künstler endlich nicht mehr als abseitige Angelegenheit betrachtet werden? Und sind sie statt reiner Beschreibung Zeugnisse der reinen Gestaltung, in denen der neue Geist seinen plastischen Ausdruck gefunden hat?

Weitere Informationen

Ist das Kunst oder kann das weg?

Museum Wiesbaden
1. November, 19:00 Uhr

museum-wiesbaden.de

Ende der weiteren Informationen

Was Sie vielleicht schon immer über moderne Kunst wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten – und so wie oben vielleicht schon gar nicht! Darum geht es in dem vergnüglichen Streifzug durch die Welt der modernen Kunst, in Texten mit sachlichen Informationen, ironischen und polemischen Einschätzungen bis hin zu ernsthaften Ausführungen und bewegenden Bekenntnissen, u.a. von Erwin Wurm, Robert Gernhardt, Paul Klee, Alison Lury, Joseph Beuys, Henry Miller und Piet Mondrian.

Heinz-Dieter Sauerborn
Heinz-Dieter Sauerborn Bild © Ben Knabe, hr

Es liest der Schauspieler und ehemalige hr2-Redakteur Helge Heynold, die musikalischen Akzente setzt der 1. Altsaxophonist der hr-bigband, Heinz-Dieter Sauerborn.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit