Buchtipps

Podcast

zum Artikel Jeffrey Eugenides: Das große Experiment

Neben Jonathan Franzen ist Jeffrey Eugenides einer der großen realistischen Erzähler, der gerade und schnörkellos die Methode des psychologischen Romans fortsetzt und in die Gegenwart überführt. Wenn nu n sein neues Buch mit Erzählungen "Das große Experiment" heißt, dann darf man gespannt sein, ob sich dies auch auf die Erzählform bezieht.

Podcast

zum Artikel Zaza Burchuladze: Der aufblasbare Engel (Roman)

Der georgische Autor Zaza Burchuladze gilt als provokantes literarisches Genie. 2014 musste er aus dem Land flüchten, weil er auf der Straße verprügelt und seine Bücher von religiösen Fanatikern öffentlich verbrannt worden waren, er lebt seitdem in Berlin. Seine Texte behandeln immer wieder Tabuthemen der georgischen Gesellschaft wie politische Konformität oder Sexualität und Religion.

Podcast

zum Artikel Thomas Mullen: Darktown

Der US-Autor Thomas Mullen hat bislang vier Romane geschrieben, für die er viel Lob und einige Preise bekam. Jetzt ist der fünfte heraus, "Darktown“, und schon wird ihm in den Vereinigten Staaten bescheinigt, dass er einen Nerv getroffen hat. Der Grund ist klar: Es geht um Rassentrennung und Rassismus, ein heißes Eisen in Zeiten von Black lives matter.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit