Podcast Juli Zeh: Neujahr (Hörbuch)

Juli Zeh: Neujahr (Hörbuch)

Spätestens seit ihrem Roman "Unterleuten", der ironischen, bisweilen sarkastischen Beschreibung eines Brandenburger Dorfes, ist die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnete  Schriftstellerin Juli Zeh einem breiten Publikum bekannt. Die 44jährige promovierte Juristin, gerade zur ehrenamtlichen Richterin am Brandenburger Verfassungsgericht ernannt, hat sich in ihren Romanen immer wieder mit gesellschaftlichen Themen auseinandergesetzt.

Nichts ist passiert? Vielleicht schon.

Mysteriös, ein bisschen unheimlich und unerwartet taucht das ES in Juli Zehs neuem Roman "Neujahr" schon nach den ersten Seiten auf. Und es braucht auch eine kleine Weile, bis wir begreifen, was es mit diesem ES auf sich hat, das den Protagonisten der Geschichte, den jungen Familienvater Henning, so beunruhigt, bedroht, verängstigt. Dabei gibt es für die Panikattacken eigentlich gar keinen Grund. Nichts ist passiert.

Der Schrecken nähert sich, die Stimme bleibt ruhig

Kleine, schöne beobachteten Anmerkungen zu Familien- und Eheleben, Alltag und Job sind typisch für Juli Zehs Romane. Das macht ihren Reiz aus. Und der Schauspieler Florian Lukas versteht es glänzend, eben diese bisweilen mild-ironischen Erkenntnisse so vorzutragen, als würden sie der Hauptfigur Henning gerade eben durch den Kopf schießen. Seine Stimme trägt uns durch die Geschichte, ohne aufgeregt zu wirken. Florian Lukas übertreibt nie, selbst in dramatischen Situationen bleibt er ruhig und steigert so das Erschrecken eher noch, denn eines ist von Anfang an klar, spätestens seit wir um das ES wissen. Darauf, auf eine traumatische Erfahrung, läuft der ganze Roman zu.

Fazit

Eine Schreckenssituation, die nicht enden will und dann doch noch ein glückliches Ende findet. Florian Lukas gelingt es, ohne die Stimme anzuheben, ohne unnötig zu dramatisieren, das Ungeheuerliche der sich selbst überlassenen Kinder deutlich zu machen. Eine großartige Leistung und ein eindrucksvoller Roman.

Juli Zeh
Neujahr
Ungekürzte Lesung mit Florian Lukas
4 CDs, Laufzeit: 5 Std. 4 Min.
Hörverlag
20 Euro

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit