Illustration: Frau hält sich Hand ans Ohr
Bild © shutterstock - Ogy_gen

Sie lesen gern? Kennen Sie sich ein bisschen mit Literatur aus? Dann machen Sie mit, bei unserem wöchentlichen Rätsel! Zu gewinnen gibt es stets Hörbücher des gesuchten Autors/der gesuchten Autorin. Viel Spaß, los geht's!

Gesucht: Einer der meistgelesenen englischen Schriftsteller und Dramatiker

Unser heute Gesuchter liebte es zu reisen, nach Siam, Malaysia, China und auf die Südseeinseln. Während des ersten Weltkriegs arbeitete er für den britischen Geheimdienst und reiste nach Russland und in die Schweiz. Während seiner Reisen fühlte er sich frei, er beobachtete, beschrieb und konstruierte Geschichten.

Audiobeitrag
Friedhelm Ptok
Friedhelm Ptok

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Hören Sie einen Ausschnitt aus einem Werk unseres Gesuchten, es liest Friedhelm Ptok (Bild).

Ende des Audiobeitrags

Es sind Porträts von Menschen unterschiedlicher Kulturen und  Geschichten aus den Kolonien, in denen die Herrschenden der alten Welt langsam an Macht verlieren. In einer seiner Kurzerzählungen schildert er den Konflikt zweier weißer Männer, die in einer Kolonie in Borneo arbeiten: Der snobistische Gouverneur Mr. Warburton, der den Einheimischen zwar mit einigem Respekt begegnet, aber seinen Stand für gottgegeben erachtet, bekommt von der Zentralregierung einen Assistenten zugewiesen, Cooper, ein Underdog, der die Untergeben tyrannisiert.

Weitere Informationen

Auflösung vom 11./12.8.2018

In unserem letzten Hörrätsel fragten wir Sie nach Klaus Modick. Sie hörten einen Ausschnitt aus seinem Roman "Keyserlings Geheimnis", der als Hörbuch im Audio Verlag  erschienen ist und von Detlef Bierstedt gelesen wird.

Ende der weiteren Informationen

Unser Autor wurde 1874 in der britischen Botschaft in Paris geboren – und war damit englischer Staatsbürger. Er wuchs zunächst in Frankreich auf, verlor aber mit zehn Jahren seine Eltern und wurde von einem Onkel in England aufgenommen. Doch die englische Sprache und der englische Lebensstil blieben ihm fremd - ebenso wie sein Beruf – er studierte Medizin in Cambridge, übte den Arztberuf aber nur kurz aus. Stattdessen schrieb er Romane und Theaterstücke, zunächst recht erfolglos, dann aber avancierte er zu einem Literaturstar: 1908 wurden gleich vier seiner Gesellschaftskomödien in London uraufgeführt. In den kommenden Jahren schrieb er vor allem Romane und Erzählungen, die ihn zum Millionär und einen der meistgelesenen englischen Schriftsteller machten.

Welchen Autor suchen wir?

Formular

Wenn Sie wissen, wer gemeint ist, schicken Sie uns eine E-Mail

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 19.8.2018, 9.05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit