HBBL Jury Übersicht
Bild © hr

1997 haben der Hessische Rundfunk (hr2) und das Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel die erste hr2-Hörbuchbestenliste herausgegeben. Die Bestenliste soll helfen, sich auf dem unübersichtlichen Markt der Hörbücher zu recht zu finden. Sie wird monatlich durch eine unabhängige Jury erstellt. Lernen Sie unsere Experten hier kennen!

Dorothee Meyer-Kahrweg ist die verantwortliche Redakteurin. Über die Arbeit der Jury sagt sie: "Wir sind sehr froh, dass wir für diese Jury hochkarätige Kritiker, Schriftsteller und andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens gewinnen konnten. Um Interessenkonflikte zu vermeiden, ist niemand vom Hessischen Rundfunk oder einer anderen Rundfunkanstalt Mitglied der Jury. In den zurückliegenden Jahren haben wir es geschafft, die hr2-Hörbuchbestenliste zu einer der wichtigsten Institutionen für die Beurteilung von Hörbuchproduktionen im deutschsprachigen Raum zu machen."

Hörbücher im Sinne der Bestenliste sind CD-Produktionen mit einem Wortanteil von mehr als 50 Prozent. Neben der Belletristik werden auch andere Bereiche, etwa Kabarett und Sachtitel berücksichtigt.

So wird entschieden

Die Juroren wählen aus den Titeln, die ihnen die Verlage direkt zusenden, monatlich die nach ihrer Meinung fünf besten Hörbücher aus. Eine eigene Jurorengruppe wählt zusätzlich die drei besten Kinder- und Jugendhörbücher des Monats aus. Die Auswahl erfolgt, in dem die Juroren Punkte vergeben (bei den Hörbüchern für Erwachsenen 10,8,6,4,2 oder gar keine Punkte, bei den Hörbüchern für Kinder 6,4, 2 oder Null Punkte). Die Titel, die die meisten Punkte erhalten, kommen auf die Liste.

Weitere Informationen

Die HBBL im Radio

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird außerdem in der Sendung "Hörbuchzeit" (hr2, samstags, 12.04 bis 13:00 Uhr) sowie in weiteren hr-Sendungen vorgestellt.

Ende der weiteren Informationen

Einmal im Jahr wählen die Juroren aus allen Titeln, die sie für die Bestenliste des vergangenen Jahres vorgeschlagen haben, die Hörbücher des Jahres aus (eines für Erwachsene und eines für Kinder bzw. Jugendliche). Die ausgewählten Titel werden auf der hr2-Hörbuchbestenliste veröffentlicht. Im monatlichen Wechsel gibt je ein Juror einen "persönlichen Tipp“ ab, der separat auf der hr2-Hörbuchbestenliste ausgewiesen wird.

Verbreitung der HBBL

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird im Internet verbreitet und steht zum Download unter hr2.de bereit. Auch das Börsenblatt druckt die hr2-Hörbuchbestenliste monatlich ab. Die Produktionen, die es auf die Liste geschafft haben, werden in der Sendung "Hörbuchzeit" (hr2, samstags, 12.04 bis 13:00 Uhr) sowie in weiteren hr-Sendungen vorgestellt.

Außerdem erscheint sie monatlich im "Börsenblatt" und wird an die Presse und andere wichtige Multiplikatoren verschickt.

Die Mitglieder der Jury

Dr. Hans Altenhein

HBBL-Jurymitglied Dr. Hans Altenhein
HBBL-Jurymitglied Dr. Hans Altenhein Bild © privat

... geboren 1927, war Verleger und Hochschullehrer in Darmstadt, Frankfurt und Mainz. Zahlreiche Veröffentlichungen über Lesen, Schreiben und Verlagswesen. 2002 Mainzer Kolloquium "Hörbücher". Börsenvereins-Plakette "Förderer des Buches".

Dieter Anschlag

HBBL Jurymitglieder Dieter Anschlag
HBBL Jurymitglieder Dieter Anschlag Bild © Guido Schiefer

... ist Chefredakteur des Fachdienstes "Medienkorrespondenz" (MK) in Bonn. Er wurde 1958 im westfälischen Rhede geboren, studierte an der Universität Münster Publizistik, Niederländisch und Politikwissenschaft und begann seine journalistische Laufbahn als Sportredakteur. Für die MK arbeitet er seit 1991, Jury-Mitglied der hr2-Hörbuch-Bestenlististe ist er seit 2002.Im Jahr 2002 wurde er mit dem Bert-Donnepp-Preis für Medienpublizistik ausgezeichnet. Ins Hörbuchhören hat er sich 1998 verliebt – durch Harry Rowohlts himmlische Lesung von "Pu der Bär".

Dr. Helmut Böttiger

Dr. Helmut Böttiger, Jurymitglied der hr2-Hörbuchbestenliste
Dr. Helmut Böttiger Bild © picture-alliance/dpa

... geboren 1956, Dissertation über DDR-Literatur. Langjähriger Kultur- und Literaturredakteur der "FrankfurterRundschau", seit 2001 freier Publizist in Berlin. Buchveröffentlichungen: "Kein Mann, kein Schuss, kein Tor. Das Drama des deutschen Fußballs" (1993), "Ostzeit - Westzeit. Aufbrüche einer neuen Kultur" (1996), "Die Gruppe 47. Als die deutsche Literatur Geschichte schrieb" (2012, Preis der Leipziger Buchmesse 2013), "Wir sagen uns Dunkles. Die Liebesgeschichte zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan" (2017).

Alexander Camman

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Alexander Camman, HBBL Jurymitglied Bild © hr/ Privat

... 1973 in Rostock geboren und wuchs in Berlin auf, hier studierte er Geschichte und Philosophie. Seit 2009 arbeitet er für die ZEIT in Hamburg und ist als Redakteur im Feuilleton zuständig für Sachbücher und Hörbuch. Er lebt in Berlin.

Michael Cerha

... geboren 1953 in Feldkirch, Österreich. Studium der Germanistik, Altphilologie und Evangelischen Theologie in Wien, ab 1980 Redakteur der Austria Presse Agentur, ab 1989 Literaturkritiker bei "Der Standard", ab 2000 freier Kulturvermittler. Publikationen unter anderem: "Kunstpause", Roman (1982); "Literaturlandschaft Österreich" (Hrsg., 1995); "Mondstein und Perle. Sieben Geschichten" (2000), "Hetärengespräche. Neubearbeitung nach Lukian" (2002), "documents. poetische texte" (2010), "Albine" (Kinderbuch, 2012).

Volker Hage

Volker Hage, Jurymitglied der hr2-Hörbuchbestenliste
Volker Hage Bild © picture-alliance/dpa

… 1949 in Hamburg geboren, war bis 2014 Literaturredakteur beim SPIEGEL; davor arbeitete er bei der F.A.Z. (1975-1986) und bei der ZEIT (1968-1992). Gastprofessuren in Deutschland und den USA. Bücher unter anderem: „Max Frisch“ (Rowohlt-Monographie, 1983), „Alles erfunden. Porträts deutscher und amerikanischer Autoren“ (1988), „Auf den Spuren der Dichtung. Reisen zu berühmten Schauplätzen der Literatur“ (1997), „Propheten im eigenen Land. Auf der Suche nach der deutschen Literatur“ (1999), „Eine Liebe fürs Leben. Thomas Mann und Travemünde“ (2002), „John Updike“ (Rowohlt-Monographie, 2007), „Letzte Tänze, erste Schritte: deutsche Literatur der Gegenwart“ (2007), „Philip Roth. Bücher und Begegnungen“ (2008), „Walter Kempowski, Bücher und Begegnungen“ (2009), „Kritik für Leser. Vom Schreiben über Literatur“ (2009), „Max Frisch. Sein Leben in Bildern und Texten“ (2011), „Die freie Liebe“ (Roman, 2015), „Des Lebens fünfter Akt“ (Roman, 2018).

Hauke Hückstädt

Hörbuchbestenliste Jury Mitglied Hauke Hückstädt
HBBL-Jurymitglied Hauke Hückstädt Bild © Büro Schramm

... (Jg. 1969) lebt mit Familie in Frankfurt am Main, wo er seit 2010 das Literaturhaus Frankfurt leitet. Er ist zudem tätig als Herausgeber, Kritiker, Lehrbeauftragter und berät für ausgewählte Verlage Autoren in ihrer Öffentlichkeitspraxis. Von ihm erschienen neben zahlreichen Gedichten in Zeitschriften und Anthologien ("Twentieth-Century German Poetry", Farrar Straus Giroux) der Gedichtband "Neue Heiterkeit" (zu Klampen) sowie aus dem Englischen "Etwas für die Geister" von David Constantine (Wallstein). 2017 erschien das von ihm und Friederike von Bünau herausgegebene Debattenbuch "95 Anschläge – Thesen für die Zukunft" (S. Fischer).

Elmar Krekeler

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Elmar Krekeler, HBBL Jurymitglied Bild © hr/ Privat

... (Jg. 1963), aufgewachsen in Koblenz, studierte Musikwissenschaft in Mainz. Seit 1989 arbeitet er als Redakteur der Tageszeitung "Die Welt". Nach einem längeren Zwischenhalt als verantwortlicher Musikredakteur ist er seit 1995 Literaturredakteur der "Welt". Seit 1999 ist er verwantwortlich für deren Wochenendbeilage "Die literarische Welt".

Anna Mikula

HBBL-Jurymitglied Anna Mikula
HBBL-Jurymitglied Anna Mikula Bild © Jo Röttger

… geboren in Klagenfurt, war viele Jahre leitende Redakteurin bei der ZEIT und der WOCHE. Sie lebt als Kulturjournalistin, Lektorin, Herausgeberin und Buchhändlerin in Hamburg.

Wolfgang Schneider

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Wolfgang Schneider, HBBL Jurymitglied Bild © hr/ Privat

… geboren 1963 in Minden. Zivildienst in der Hörbücherei der Blindenstudienanstalt Marburg. Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Marburg und an der FU Berlin. Promotion über Thomas Mann bei Hans-Jürgen Schings. Verschiedene Lehrtätigkeiten, freier Journalismus für verschiedene Zeitungen (NZZ, Welt, Tagesspiegel) und den Hörfunk (u.a. Deutschlandfunk, SWR). Seit 1997 Literaturkritiker bei der FAZ, dort auch regelmäßig Beiträge über Hörbücher. Buchveröffentlichungen: „Lebensfreundlichkeit und Pessimismus. Thomas Manns Figurendarstellung“ (1999), "Knut Hamsun" (2011). Verheiratet, zwei Kinder.

Florian Welle

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder Florian Welle
Florian Welle, HBBL-Jurymitglied Bild © hr/ Privat

... geboren 1973 in München, hat sein Studium der Germanistik, Geschichtswissenschaft und Europäischen Ethnologie 2006 mit der Promotion abgeschlossen. Zuvor absolvierte er noch den Aufbaustudiengang "Theater-, Film- und Fernsehkritik" an der Bayerischen  Theaterakademie August Everding. Heute arbeitet er als freier Kulturjournalist und schreibt u.a. für die "Süddeutsche Zeitung", die "Deutsche Bühne" und das "Münchner Feuilleton" über Theater, Literatur und Hörbücher. Er lebt in Nürnberg.

Wolfgang Werth

Hörbuchbestenliste Jury Mitglied Wolfgang Werth
HBBL-Jurymitglied Wolfgang Werth Bild © Privat /hr

... geboren 1937 in Rudolstadt / Thüringen; Sohn eines Vaters, der im Familienkreis gern - und gut - Gedichte und ganze Romane vorlas. In frühen DDR-Jahren süchtig nach den von Westsendern frei Haus gelieferten Hörspielen und Autorenlesungen. 1956 "Republikflucht". Nach dem Studium an der FU Berlin (Germanistik natürlich, Romanistik und Publizistik) und ersten Redaktionserfahrungen ("Heilbronner Stimme", "Deutsche Zeitung", "Der Monat") freier Literaturkritiker. 1973 Eintritt in die Feuilletonredaktion der "Süddeutschen Zeitung", von 1979 bis 2001 Leiter der Literaturredaktion. Für Gedicht-Interpretionen in Marcel Reich-Ranickis "Frankfurter Anthologie" anno 2000 mit deren Preis ausgezeichnet.

Zusätzliche Jury-Mitglieder für Kinder- und Jugend-Hörbucher

Roswitha Budeus-Budde

Jurymitglied Hörbuchbestenliste Roswitha Budeus-Budde
Jurymitglied Hörbuchbestenliste Roswitha Budeus-Budde Bild © Privat / hr

... ist seit 1995 Redakteurin für die Kinder- und Jugendliteratur in der Süddeutschen Zeitung. An der Universität Gießen hat sie einen Lehrauftrag. Von 1984 bis 1988 war sie Mitglied der Jury des Deutschen Jugendliteraturpreises und hatte den Jury-Vorsitz von 1994 bis 1996 inne.

Georg Cadeggianini

HBBL-Jurymitglied Georg Cadeggiani
HBBL-Jurymitglied Georg Cadeggiani Bild © privat

…1977 geboren, ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung, und Autor von Die Zeit, Merian u.a. Er hat Philosophie studiert und sich an der Deutschen Journalistenschule zum Redakteur weitergebildet. Mit seiner Familie war der Vater von sieben Kindern oft längere Zeit im Ausland: in Florenz, Edinburgh, Tel Aviv. Heute lebt er in München. Was passiert zwischen den Ohren? Ihn interessiert, was Hörbücher besser können.

Birte Carstensen

HBBL-Jurymitglied Birte Carstensen
HBBL-Jurymitglied Birte Carstensen Bild © Philipp Ottendörfer

… geboren 1982 in Kiel. Ausbildung zur Buchhändlerin bei Heymann in Hamburg, im Anschluss Studium der Germanistik mit Schwerpunkt Literaturvermittlung in Bamberg. Nach Tätigkeiten bei der Frankfurter Buchmesse und bei der gemeinnützigen Gesellschaft "LitCam", wo sie in verschieden Bereichen mit Kinder- und Jugendbüchern zu tun hatte, war sie zwei Jahre lang beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels Projektleiterin vom "Deutschen Buchpreis" und vom "Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels". Seit 2017 ist sie Jurymitglied beim Deutschen Kinderhörbuchpreis "BEO".

Prof. Hans-Heino Ewers

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Hans-Heino Ewers, HBBL Jurymitglied Bild © hr/ Privat

... geboren 1949 in Peckelsheim, Westfalen. Studium der Germanistik, Philosophie und Politologie. Seit Frühjahr 1990 geschäftsführender Direktor des Instituts für Jugendbuchforschung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mitinitiator und -gründer der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung, Mitglied der Internationalen Forschungsgesellschaft für Kinderliteratur, Mitherausgeber des Jahrbuchs "Kinder- und Jugendliteraturforschung".

Diemut Roether

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Diemut Roether, HBBL Jurymitglied Bild © hr/ Privat

… geboren 1964 in Berlin-Charlottenburg, ist seit Juli 2009 verantwortliche Redakteurin von "epd medien" und Mitglied der Jury für den "Hörspielpreis der Kreigsblinden. Zuvor war sie seit Oktober 2002 Fachredakteurin bei "epd medien". Von 1993 bis 2000 war sie Nachrichtenredakteurin bei "Tagesschau" und "Tagesthemen". Von 1990 bis 2002 schrieb sie Literaturkritiken unter anderem für die "tageszeitung", die "Badische Zeitung" und den "Freitag". Sie studierte Journalistik, Informationswissenschaften, Literaturwissenschaften und Geschichte an den Universitäten Dortmund und Madrid.

Dr. Jan-Uwe Rogge

Dr. Jan-Uwe Rogge, Jurymitglied der hr2-Hörbuchbestenliste
Dr. Jan-Uwe Rogge Bild © picture alliance/APA/picturedesk.com

... geboren 1947 in Stade. Studierte in Tübingen Germanistik, Politische Wissenschaften und Kulturwissenschaften, Promotion über Kindermedien. Von 1976 bis 1985 Wissenschaftlicher Angestellter am Ludwig-Uhland-Institut der Universität Tübingen. Seit 1977 Fortbildung zum Familien- und Kommunikationsberater. Publizist und Buchautor (u. a. "Kinder können Fernsehen", "Kinder brauchen Grenzen", "Pubertät", "Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört. Wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet."). Führt im In- und Ausland Seminare für Eltern und pädagogisches Fachpersonal durch.

Regine Rogge

HBBL-Jurymitglied Regine Rogge
HBBL-Jurymitglied Regine Rogge Bild © privat

... geboren 1941. Studium der Germanistik, Theaterwissenschaften, Philosophie und Pädagogik. 30-jährige Grundschulerfahrung. Aus- und Fortbildung in Psychodrama und Familienberatung. Zur Zeit in der Familienberatung tätig.

Monika Trapp-Jansen

HBBL Hörbuchbestenliste Jurymitglieder
Monika Trapp-Jansen, HBBL-Jurymitglied Bild © hr/ Privat

… Buchhändlerin mit den Schwerpunkten Belletristik und Kinder- und Jugendbuch, votiert in der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste seit 1999 für die Sparte Kinderhörbuch. In der Kritiker-Jury des Deutschen Jugendliteratur Preis war sie 2003/2004 (Sparte Kinderbuch), 2005/2006 (Sparte Kinderbuch), 2009/2010 (Sparte Sachbuch) und 2011/2012 (Sparte Bilderbuch). 1993 bis 2016 war sie Mitherausgeberin des Kinder-Medien-Magazin HITS für KIDS. Aktuell arbeitet sie als Buchhändlerin, Referentin in der Leseförderung und Weiterbildung, sowie als Veranstalterin von Leseevents.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit