Der Wald erlebt eine bemerkenswerte Renaissance. In mehreren Regionen wie dem Taunus wird seit einiger Zeit das therapeutische Waldbaden angeboten.

Kirchliche Männergruppen machen sich auf zur Visionssuche in den Wald, um – mit entsprechend ausgebildeten "Visionssuchern" - die Lebensgeister der Natur zu erspüren. "Waldphilosophen" wie der Förster Peter Wohlleben haben mit ihren Büchern Hochkonjunktur.

Doch was ist das Geheimnis des Waldes? Sucht man Schutz vor der Globalisierung? Ruhe vor der Oberflächlichkeit einer schnelllebigen Digitalisierung? Die Weisheit eines Eremiten? Wir gehen in die Tiefe des Waldes und suchen nach Antworten.

Ein Beitrag von Michael Hollenbach.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 26.08.2018, 11:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit