Seit jeher gilt Salz als wertvoller Stoff. Es ist das einzige Mineral, das man essen kann – und muss. Der menschliche Körper kann Salz nicht selbst herstellen, braucht es aber zum Überleben.

Keine Bewegung und kein Gedanke wären ohne Salz möglich. Denn Salz hat viele Funktionen: Es reinigt, es konserviert, es heiligt und es würzt.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel 17.03.2019: Wundersame Würze des Lebens - das Salz

Ende des Audiobeitrags

Das "weiße Gold" wurde zeitweise sogar als Zahlungsmittel genutzt. In der Bibel ist Salz ein Inbegriff für Verlässlichkeit und Treue, aber auch für existenzielle Notwendigkeit. Jesus sagte zu seinen Jüngern: "Ihr seid das Salz der Erde". Und obwohl viele Ernährungsexperten davor warnen, lieben die Menschen das Salz. Denn was wäre unser Leben ohne das sprichwörtliche Salz in der Suppe?

Ein Beitrag von Stefanie Pütz.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 17.03.2019, 11:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit