Christian Kenk und Bernd Mann verbindet eine ungewöhnliche Freundschaft, die Hartnäckigkeit, einen starken Willen und auch etwas Verrücktheit voraussetzt.

Seit über 25 Jahren sind sie Freunde. Christian Kenk, schwer behindert, und Bernd Mann, der von sich sagt, er sei leicht bekloppt. Bernd kümmert sich seit seinem Zivildienst um Christian, der an Dystonie leidet und seine Muskeln nicht kontrollieren kann. Dank der Unterstützung von Bernd muss Christian nicht in einem Heim leben.

Jahrelang kämpft er vor Gericht, dass er für diese Assistenz auch bezahlt wird. Sie schreiben ein Buch über ihre Freundschaft, halten Vorträge in Schulen, klären auf und wollen Berührungsängste nehmen.

Ein Beitrag von Christine Werner.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 28.04.2019, 11:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit