Paul Hindemith

Die nationalsozialistische Kulturpolitik verbannte seine Musik 1934 aus deutschen Konzertsälen und brandmarkte sie als "entartete Kunst". Wenige Jahre später verließ der gebürtige Hanauer Deutschland und verlegte seinen Wohnsitz in die USA und die Schweiz. Dennoch könnte sich Frankfurt unanfechtbar als die "Hindemith-Stadt" rühmen, denn der Komponist, Dirigent und Multiinstrumentalist lebte 22 Jahre dort und hielt sich auch nach dem Krieg gern und oft in Frankfurt auf. Das Feature sucht Stationen Hindemiths auf und fragt auch nach seinem Erbe.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit