"Als der sechzehnjährige Karl Roßmann, der von seinen armen Eltern nach Amerika geschickt worden war, weil ihn ein Dienstmädchen verführt und ein Kind von ihm bekommen hatte, in dem schon langsam gewordenen Schiff in den Hafen von New York einfuhr, erblickte er die schon längst beobachtete Freiheitsgöttin wie in einem plötzlich stärker gewordenen Sonnenlicht. Ihr Arm mit dem Schwert ragte wie neuerdings empor, und um ihre Gestalt wehten die freien Lüfte." [Franz Kafka, Amerika]

Karl Roßmann wird von seiner Familie verstoßen und geht nach Amerika, um dort sein Glück zu machen. Doch seine Versuche, sich in die rationalisierte Welt der Arbeit einzuordnen, scheitern immer wieder: Ein reicher Onkel nimmt sich seiner an und verstößt ihn rasch wieder. In einem Hotel wird er als Liftboy angestellt. Auch hier zu Unrecht entlassen, findet er als Diener Unterkunft bei der Sängerin Brunelda. Im unvollendeten Schlusskapitel des unter dem Titel "Der Verschollene" entstandenen Romanfragments deutet sich ein positiver Ausgang an: Das "Naturtheater von Oklahoma" bietet allen Menschen Beschäftigung, die als "Künstler" ihre eigene Individualität entwickeln wollen.

Mit Joachim Teege, Alfred Balthoff, Kurt Hoffmann, Edith Teichmann u. v. a.

Komposition: Peter Zwetkoff

Bearbeitung & Regie: Ludwig Cremer

SWF 1957

Weitere Informationen

Franz Kafka (1883–1924) war Angestellter einer Versicherungsgesellschaft in Prag während er sein literarisches Werk schuf. "Der Verschollene", einer der drei unvollendeten Romane Kafkas, enstand zwischen 1911 und 1914; 1927 wurde er von Max Brod unter dem Titel "Amerika" posthum veröffentlicht.  Max Brod (1884-1968), Schriftsteller, Theater- und Musikkritiker, ist vor allem durch seine Verdienste um den Erhalt der Werke Kafkas als deren Herausgeber, Bearbeiter und Interpret bedeutungsvoll. Sein einst erfolgreiches literarisches Werk ist heute weitgehend unbeachtet.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Hörspiel, 26.08.2018, 14:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit