Am 11. Oktober feierte hr2-kultur die Hörbuchpremiere von "Homo Faber", einem der beliebtesten Romane des 20. Jahrhunderts. "Homo Faber" von Max Frisch, bearbeitet von Heinz Sommer, erzählt die Lebenskrise eines fünfzigjährigen Mannes.

Walter Faber glaubt nur an die Kraft des technischen Fortschritts und erlebt genau das Gegenteil. Mit Heimtücke holt ihn sein eigenes Schicksal ein. Matthias Brandt, der die Titelfigur verkörpert, und Paula Beer, die seine lange Zeit unerkannte Tochter spielt, sprechen Szenen aus dem Stück. Jörg Achim Keller stellt seine Kompositionen für dieses Hörspiel mit der hr-Bigband vor.

Im Gespräch geben die Künstler, Heinz Sommer und der Regisseur Leonhard Koppelmann, Einblicke in ihre Arbeit bei der Produktion.

Das Hörbuch "Homo Faber" mit 6 CDs und einer Bonus-CD mit der Musik der hr-Bigband ist im Hörverlag erschienen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit