"Klänge – Sounds – Geschichten" – dahinter verbergen sich originelle Sound-Experimente, kreative Klang-Kompositionen und fantasievolle Geräusch-Projekte, ausgedacht und umgesetzt von Wiesbadener Schulklassen.

Das kann eine klangvoll-musikalische Geschichte sein, erzählt von verschiedenen Instrumenten. Oder ein harmonisches Zusammenspiel der verschiedenen Klänge aus natürlichen Materialien, eine opulente Klang-Oper oder ein spannendes Live-Hörspiel.
Unterstützt bei der Umsetzung wurden die Klassen von Wiesbadener Künstlerinnen und Künstlern. Auf der Lauschinsel werden die einzelnen Klangprojekte vorgestellt und in Ausschnitten gesendet.

Mit dabei waren in diesem Jahr folgende Wiesbadener Schulen:
Blücherschule, Klasse 3f mit Cornelius Hummel und dem Projekt "Zauberwald"
Helene-Lange-Schule, Klasse 7b mit Silvia Sauer und dem Projekt "Der rote Faden
Helene-Lange-Schule, Klasse 8c mit Claus Weyrauther und dem Rap "Tschick"
Johann-Hinrich-Wichern-Schule mit dem Improvisationskünstler Dirk Marwedel und dem Projekt "Das Treffen"
Pestalozzischule, Klasse 3b mit dem Musiker Ako Karim und dem "Dchungelkonzert"
Robert-Schumann-Schule, Klasse 3 b mit dem Kontrabassisten und Klanginstallateur Ulrich Phillipp und dem Projekt "Dotz'n Roll Radio"
Werner-von-Siemens-Schule, Klasse 8b mit Hans Winkler und dem Projekt "Friends"
Wilhelm-Leuschner-Schule, Deutsch-Intesivklasse mit der Theaterpädagogin Priska Jansen und dem Projekt "Zuviel"

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit