Es ist Nacht. Moritz schläft. Paul läuft umher. Der eine ist klein, der andere groß. Beiden ist kalt. Moritz liegt auf dem nackten Boden hinter dem Supermarkt. Was macht ein zehnjähriger Junge hier mitten in der Nacht, allein? Und was treibt der große Mann mit dem Fusselbart dort um diese Zeit?

Paul ist auf der Suche nach Lebensmitteln, die der Supermarkt aussortiert hat. Und Moritz ist auf seiner Flucht hier gelandet. Bleiben können beide nicht, denn der Wachdienst macht bald seine Runde. Aber nach Hause können sie auch nicht. Paul, weil er keines mehr hat. Und Moritz, weil er nicht will. Warum? Das ist sein Geheimnis! Auch Paul hat ein Geheimnis. Wie gut, dass es noch Anita gibt, eine Freundin Pauls, zu der sich die beiden flüchten. Als der Obdachlose loszieht, um Brötchen für das Frühstück zu holen, zeigt sie dem Jungen eine Geige. Es ist eine Stradivari, Pauls Stradivari! Wer hätte gedacht, dass er einstmals ein weltberühmter Geiger war? Das bringt Moritz auf eine Idee, die nicht nur Pauls Probleme löst.

"Container-Paule" wurde 2012 mit dem Kinderhörspielpreis des MDR-Rundfunkrates ausgezeichnet.

Moritz | Anton Kurth
Paul | Gottfried Breitfuß
Anita | Carmen Maja Antoni
Dirigent | Volkert Kraeft
Mutter | Barbara Stollhans
Vater | Isaak Dentler
Bauarbeiter | Michael Lucke und Oliver Kraushaar
Nachrichtensprecher | Axel Labs
In weiteren Rollen: Jan Böttcher, Kathrin Frey, Martina Goening-Leender, Roland Graffé, Dagmar Schnürer, Nina Sottrell, Gesine Treptow und Thomas Wild

Weitere Informationen

Heidi Knetsch und Stefan Richwien

(beide Jahrgang 1947) leben als freie Autoren in München. Sie schreiben meist gemeinsam Hörspiele für Kinder und Erwachsene, Erzählungen, Drehbücher und Features. Ihre Kinderhörspiele wurden vielfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter der Prix Ex Aequo, der Kinderhörspielpreis des MDR-Rundfunkrates sowie der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit