Im Simmerlgebirge mit dem Dogglspitz und den benachbarten Bergen Wiefzack und Rotzglockner lebten bis vor kurzem die Tiere in Eintracht: Das scheue Reh, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase.

Nie in ihrem Leben hatten sie etwas anderes gesehen als ihren Berg und seine Bewohner. Bis eines Tages der Schusch zu ihnen hinaufzieht. Und auch wenn ihn noch keiner gesehen hat, wissen alle genau, wie er aussieht: Groß, zottelig und muffig. Schnell ist man sich einig: So einer gehört nicht ins Simmerlgebirge!

Kurz darauf lädt jedoch Schusch alle zu einer Einweihungsparty ein. Klar, dass da keiner hingeht – nur der Party-Hase kann nicht widerstehen, verschwindet hinter Schuschs Tür und kehrt stundenlang nicht zurück. Sicherlich hat der schaurige Schusch Hasenbraten aus ihm gemacht!

Eine heitere Geschichte über Vorurteile und darüber, wie sie uns manchmal im Wege stehen.

Gelesen von Helge Heynold
hr 2016 | 10 Min.
Buchvorlage: Ravensburger
Die CD der Lesung liegt dem gleichnamigen Buch bei

Weitere Informationen

Buchtipps & Gedicht

Buchtipp vorgestellt von Larissa, Theresa & Anne (alle 10 J.)
Heraus aus der Finsternis | Von Christopher Tauber & Annelie Wagner | Ab 9 Jahren | Zwerchfell-Verlag 2019
Buchtipp vorgestellt von Tom, Finn, Malak & Tamascha (alle 10 J.)
Flo und Valentina – Ach, du nachtschwarze Zwölf | Von Lena Hach | Bilder von Tine Schulz | Ab 8 Jahren | Beltz & Gelberg 2019
Gedicht "Komm" | Von Inge Meyer-Dietrich | Aus: Es war einmal ein Zweihorn | Hereusgegeben von Hedwig von Bülow | Sauerländer 2004

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Kinderfunkkolleg Mathematik Mit dir hab' ich noch eine Rechnung offen! | Von Maria Bonifer
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit