In den hessischen Sommerferien begibt sich die Lauschinsel auf eine Zeitreise zu großen Persönlichkeiten der Weltgeschichte, zu Menschen, die die Welt veränderten, mit Ideen, Taten und Errungenschaften.

Von A wie Armstrong bis Z wie Zuse werden Menschen vorgestellt, die mit ihrem Entdecker- und Erfindergeist, mit Fantasie und Mut oder mit außergewöhnlichen Ideen und bedeutenden Taten die Welt veränderten. Wie haben sie gelebt? Was hat sie bewegt? Welche Bedeutung hat ihr Handeln für uns heute noch? In je fünfminütigen Kurzportraits wird der Blick vor allem auf unbekanntere Details geworfen.

Konrad Zuse (1910-1995) – Erfinder des programmierbaren Computers
Willy Brandt
(1913-1992) – Träumte von einem wiedervereinten Deutschland
Nelson Mandela (1918-2013) – Kämpfte für die Gleichberechtigung von Schwarzen und Weißen in Südafrika
Hans und Sophie Scholl (1918-1943 / 1921-1943) – Die Geschwister kämpften gegen den Nationalsozialismus
Hermann Gmeiner (1919-1986) – Gründer der SOS-Kinderdörfer
Christiaan Barnard (1922-2001) – Herzchirurg, der die erste Herzverpflanzung erfolgreich durchführte
Martin Luther King jr
. (1929-1968) – Träumte davon, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Hautfarbe und Religion, die gleichen Rechte haben
Anne Frank (1929 bis 1945) – Schrieb das berühmteste Tagebuch der Welt

Gelesen von Andreas Fröhlich, Juliane Köhler, Felix von Manteuffel und Anke Sevenich
hr/Der Hörverlag 2015 | je ca. 50 Min.
Buchvorlage: Tulipan

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit