Themen und Klänge, die nicht in irgendeiner Form Teil von Musik werden, sind rar. Die technischen Mittel der Schallaufzeichnung und -wiedergabe, heute so preiswert wie nie zuvor, ermöglichen quasi ein jederzeitiges Komponieren.


Ursendungen von Werken der Komponisten Aaron Kümpfel, Simon Öggl, Felix Pöchhacker, Antonius Widmann u.a.

Überdies – auch dank Internet – ermöglichen sie uns einen schnellen dokumentarisch-ästhetischen Zugriff auf all das, was uns umgibt. "Take any sound, which you like" – so könnte man diese gegenwärtige Praxis der Klanganeignung nennen, die – durch Formen der Montage und Collage, der Integration von Sprache und abgelauschter Musik anderer Komponisten – zu ganz stupenden Resultaten führt. Heute präsentiert "The Artist’s Corner" Artefakte, die in den Kompositionsklassen an der Kunst und Musik Privatuniversität Wien (MUK = ehemals Konservatorium Wien) entstanden sind.

Sendung: hr2-kultur, The Artist's Corner, 16.06.2018, 23:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit