Buchcover: Hanne Kulessa: "Die scheue Nachbarin"
Bild © Suhrkamp

Frauen erzählen von A-Z alltägliche, phantastische, tragische, überraschende Geschichten über ihre Erfahrungen mit dem Älterwerden. Und auch wenn das Älterwerden für sie nicht unbedingt komisch ist, so hat doch jede Geschichte sehr komische, sehr groteske Aspekte.

Wie altern wir schöner? – Hanne Kulessa destilliert aus den Beobachtungen und Bekenntnissen der Frauen entscheidende Hinweise. Sie erzählt von Berührungen, Jahresringen, Nebenwirkungen, Problemzonen, Unterwäsche und anderen Dingen mehr.

Weitere Informationen

DIE LESUNG

12.03.-23.03.2018
mo-fr 9.30 Uhr im "Kulturfrühstück",
Wiederholung ab ca. 15 Uhr in der "Klassikzeit"

Ende der weiteren Informationen

Hanne Kulessa arbeitete als Moderatorin und Literaturkritikerin bei hr2-kultur. Außerdem gab und gibt sie weiterhin Anthologien heraus. Sie veranstaltet Salons, z.B. im Frankfurter Holzhausenschlösschen. Außerdem schrieb -und schreibt sie weiter- Erzählungen und Romane. Auf der SWR-Bestenliste stand z. B. ihr Roman "Der große schwarze Akt". Auch ihr Briefroman "An Kuhl" ist zu erwähnen. 

Weitere Informationen

HANNE KULESSA: DIE SCHEUE NACHBARIN

Suhrkamp Verlag
155 Seiten
9 Euro

Ende der weiteren Informationen

Es lesen u.a. Ingrid El Sigai, Monika Müller-Heusch und Birgitta Assheuer.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit