Hörbuch-Cover: Jaume Cabré: Eine bessere Zeit
Jaume Cabré: Eine bessere Zeit Bild © Jumbo Neue Medien

"Eine bessere Zeit" erzählt vom Aufbegehren gegen die eigene Familie und gegen das Franco-Regime. Es ist ein Roman über die Kraft der Traditionen, über den Glauben an das Schöne angesichts der verlorenen Zeit - eindringlich und meisterhaft interpretiert von Stefan Kaminski.

Als Miquel den Bruch mit seiner Familie in Katalonien herbeiführt, ist er keine zwanzig Jahre alt. Zusammen mit seinem Jugendfreund beginnt er ein Studium der Literatur an der Universität in Barcelona. Doch schon bald zieht es die beiden aus Faszination für eine Frau in den antifranquistischen Untergrund. Sie landen in einer linksextremistischen, gewaltbereiten Gruppe und laden eine Schuld auf sich, die nie mehr vergeht. Als Franco stirbt und Spanien sich verwandelt, muss Miquel nach und nach zurückfinden.

Weitere Informationen

Die Lesung

11.06.-13.07.2018
mo-fr 9.30 Uhr im "Kulturfrühstück",
Wiederholung ab ca. 15 Uhr in der "Klassikzeit"

Ende der weiteren Informationen

Gleichzeitig geht es um die Geschichte seiner Familie und der Kataloniens im 20. Jahrhundert. Glanz und Elend einer Industriellenfamilie werden aus verschiedenen Perspektiven geschildert, aus der Sicht eines jungen Mannes, der die Bande der Familie überwinden will, sich in politischen Abenteuern verwickelt und schließlich als gereifter aber auch resignierter Kunstliebhaber im Bann einer Frau sowie im Bann der Musik aufblüht.

Und aus der Sicht eines Onkels, der als Homosexueller geächtet wird, sich aber insgeheim rächt und die Fäden zieht und dabei zu immer neuen Familienaufstellungen gelangt.

Weitere Informationen

Jaume Cabré: Eine bessere Zeit

Gekürzte Lesung mit Stefan Kaminski
JUMBO Neue Medien & Verlag
6 CDs, Laufzeit 492 Minuten
22 Euro

Ende der weiteren Informationen

Unsere -gekürzte- Aufnahme von hr2-kultur erscheint als Hörbuch bei JUMBO Neue Medien & Verlag und als Buch zeitgleich im Insel-Verlag zum Preis von ca. 24 Euro.

In der Lesezeit von hr2-kultur brachten wir bereits den Weltbestseller von Jaume Cabré: "Die Stimmen des Flusses", bei seinem Erscheinen 2007 als inszenierte Lesung. "Cabré erzeugt ein selten anzutreffendes Glücksgefühl", urteilte damals die FAZ.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit