Neil MacGregor: Leben mit den Göttern
Neil MacGregor: Leben mit den Göttern Bild © der Hörverlag

Wie formt der Glaube eine Gesellschaft? Darum dreht sich "Leben mit den Göttern", das neue Buch des Kunsthistorikers Neil MacGregor. Wolfram Koch liest mit untrüglichem Sinn für die Krimis der Religionsgeschichte.

"Glaubensüberzeugungen verfügen über eine ganz besondere Macht, Völker zu definieren", sagt Neil MacGregor, der langjährige Leiter des British Museum und Gründungsintendant des Berliner Humboldt-Forums. Der Schauspieler Wolfram Koch liest seine Erzählung mit eindringlicher Stimme. Als Zitatsprecher ergänzen Claude De Demo, Nicolas Matthews, Jochen Nix und viele andere das ebenso gelehrte wie spannungsreiche Hörwerk.

Weitere Informationen

Die Lesung

8.-16. Oktober 2018
mo-fr 9.30 Uhr im "Kulturfrühstück",
Wiederholung ab ca. 15 Uhr in der
"Klassikzeit"

Ende der weiteren Informationen

Der vielfach preisgekrönte britische Kunsthistoriker Neil MacGregor bewies seine Lust an der Geschichtsvermittlung anhand von Objekten bereits in "Deutschland. Erinnerungen einer Nation"; die hr-Produktion erhielt den Deutschen Hörbuchpreis 2016. Jetzt entzündet sich MacGregors Erzählkunst an religiösen Objekten und rituellen Handlungen aus der gesamten Menschheitsgeschichte. Der Kunsthistoriker fragt: Wie haben sie Gemeinschaften geprägt, wie das Verhältnis zwischen Einzelnem und Staat organisiert, und welchen Beitrag leisteten sie dazu, wer wir heute sind?

Weitere Informationen

Neil Mac Gregor: Leben mit den Göttern

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch u.a.
Regie: Marlene Breuer
Redaktion: Hans Sarkowicz
Der Hörverlag/hr2-kultur
12 CDs, Laufzeit 840 Minuten
40 Euro
Erscheint am 29. Oktober 2018

Ende der weiteren Informationen

Bei den Römern beispielsweise war es Brauch, die Götter von eroberten Völkern mit ins römische Pantheon einzuladen - das erweiterte nur noch die imperiale Identität Roms. Unsere Sieben-Tage-Woche dürfte ihren Ursprung im antiken Babylon haben. Das älteste Objekt in MacGregors Erzählung ist eine Skulptur aus Mammut-Elfenbein: ein menschlicher Körper mit dem Kopf eines Löwen. 40.000 Jahre alt ist dieser "Löwenmensch" - das früheste uns bekannte Werk, das nur der Fantasie entsprungen sein kann. Es steht damit am Anfang vom "Leben mit den Göttern".

Wir beginnen die Lesung in hr2-kultur am 8. Oktober. Am 12. Oktober erscheint das Buch im Verlag C. H. Beck, das Hörbuch (Der Hörverlag/hr2-kultur) ist ab dem 29. Oktober im Handel.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit