Zu den beliebtesten Märchen in der Weihnachtszeit zählt "Die Geschichte von Kalif Storch". Kein Wunder: Sie spielt mit dem uralten Menschheitstraum, die Sprache der Tiere zu verstehen. Wer wollte nicht lauschen, wenn der Storch zur Störchin spricht: "Guten Morgen, Frau Langbein"? Ulrike Folkerts liest mit warmer Stimme.

Der Hörkanon
Herausgegeben und kommentiert von Marcel Reich-Ranicki, Random House Audio/hr2-kultur (Berlin 2010), 8 mp3-CDs (3012 Minuten), 69,99 Euro Bild © Random House Audio

Die Geschichte über die Verwandlung des Kalifen und seines Wesirs stammt aus Wilhelm Hauffs Märchen-Almanach. Die drei Sammelbände aus den Jahren 1825 bis 1828 sind durch eine Rahmenhandlung verknüpft. Darin zieht eine Karawane von Kaufleuten durch die Wüste, zum Zeitvertreib erzählt man sich Märchen. Und zuallererst kommt "Die Geschichte von Kalif Storch" an die Reihe. Ulrike Folkerts hat das romantische Kunstmärchen für den von Marcel Reich-Ranicki herausgegebenen und kommentierten Hörkanon gelesen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit