Ein Tag für die Literatur 2019 - Land
Bild © photocase_zornundonner | Bearbeitung hr S. Ring

Von A wie Allendorf (Lumda) bis Z wie Zwingenberg reicht die literarische Landkarte am Tag für die Literatur. In C wie Cornberg lesen Autoren der Region, in L wie Lampertheim wird unplugged hessische Kultur vermittelt, und R wie Rosenthal ist jetzt eine Autorenresidenz. Hier kommen ein paar Tipps.

Falls Sie das nächste Mal beim Stadt-Land-Fluss-Spiel einen Ort mit C suchen, sollten Sie an Cornberg denken, die kleinste Gemeinde in Waldhessen. Der Ort liegt verkehrsgünstig direkt an der B 27 zwischen Bad Hersfeld und Eschwege. Autoren der Region lesen hier aus eigenen Werken: ob Krimi, Gesellschaftssatire, Heimatgeschichte oder Lebenserinnerung – hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Der Liedermacher Peter Klebe sorgt für musikalische Begleitung.

Weitere Informationen

Leseabend mit Autoren aus der Region

26. Mai | 16.30 - 19 Uhr | 8 € | 5 € erm. für Schüler und Studenten
Kloster Cornberg (Kulturbühne)
Am Steinbruch 1
36219 Cornberg

Ende der weiteren Informationen

In Lampertheim kommen Stadt, Land und Fluss zusammen, denn die Stadt liegt in ländlicher Umgebung am Althrein. Bei einem hessischen Nachmittag im London Pub wird ausführlich StadtLandFluss gespielt. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus Lesung, Musik, Kabarett und Ausstellung, unter anderem mit Texten von Michel Tschirner und Friedrich Hackstein, mit Musik aus der Konserve und unplugged von der Band Roads To Rome. So kommt man vom hessischen Land spielerisch über London nach Rom!

Weitere Informationen

Lampertheimer Geschichten und hessische Musik

26. Mai | 15 Uhr | Eintritt frei
London Pub
Ernst-Ludwig-Str. 21
68623 Lampertheim

Ende der weiteren Informationen

Rosenthal ist strenggenommen eine Stadt, allerdings die zweitkleinste in Hessen und somit durchaus ländlich geprägt. Sie liegt wunderschön eingebettet in den Burgwald im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Durch ein Stipendium des Landes Hessen kam das Städtchen im Herbst 2018 zu der Ehre einer offiziellen "Autorenresidenz". Als erste Autorin war Milena Maren Röthig hier zu Gast. Jetzt kommt sie noch einmal zu Besuch und lädt Kinder zu einem Schreibworkshop in die Alte Schule ein. Am Nachmittag können Erwachsene Einblick in ihre Arbeit nehmen, sie liest unter anderem Landschaftsminiaturen, die in Rosenthal entstanden sind.

Weitere Informationen

"Wege abseits der Wege"

26. Mai | 11 - 13 Uhr Schreib-Workshop für Kinder | Eintritt frei
15.30 - 17 Uhr Lesung für Erwachsene | Eintritt frei

Alte Schule Rosenthal
Schulstraße 5
35119 Rosenthal

Ende der weiteren Informationen

Noch mehr Literatur auf dem Land können Sie in unserem Programmheft entdecken!

Download

Download

zum Download Programmbroschüre - Ein Tag für die Literatur 2019

Ende des Downloads
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit