Schüler lachen in Kamera
Schüler der Limesschule Altenstadt im Brüder Grimm-Haus in Steinau Bild © Tanja Auth

Sie sind Lehrerin oder Lehrer an einer hessischen Schule und interessieren sich für das "Junge Literaturland"? Dann können Sie sich jetzt für die nächste Staffel des Projekts bewerben. Schulklassen/ Lerngruppen der 5. bis 10. Jahrgangsstufe (alle Schulformen), auch Intensivklassen sind willkommen.

Um was geht es?

Schülerinnen und Schüler machen ein Schulhalbjahr lang intensive literarische Erfahrungen: Sie besuchen ein Literaturmuseum und erarbeiten mit Unterstützung von Schriftstellern, Dichterinnen und Slam-Poeten eigene Texte, Gedichte und Recherchen. Gemeinsam mit professionellen Mediencoaches setzen sie ihre Texte in Hörstücke oder Soundcollagen um. Die Ergebnisse ihrer Arbeit dokumentieren sie mit Fotos, Texten und Audios auf der Projektwebseite.

Wie ist der Zeitplan?

Das Projekt läuft während des 2. Schulhalbjahres 2019.
Zwei Tage Schreibworkshops mit dem Literaturpaten im Museum
Zwei Tage Aufnahmen der Texte mit Medienpädagogen in der Schule
Inhaltliche Begleitung des Projektthemas im Unterricht (ev. Absschlussveranstaltung)

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte skizzieren Sie mit Ihrer Klasse eine Projektidee, aus der die Motivation zur Teilnahme und eine erste Idee in Bezug auf ein Museum oder einen literarischen Ort hervorgeht.

Bitte schicken Sie uns Angaben zu Ihrer Lerngruppe (Schule, Schulform, Jahrgangsstufe, Anzahl der Schülerinnen und Schüler) sowie die Kontaktdaten der betreuenden Lehrkraft.

Bewerbung bitte bis zum 31. Dezember 2018 per E-Mail an:

literaturland@hr.de,
Betreff: Bewerbung Junges Literaturland Hessen, Staffel 9

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen, rufen Sie uns gerne an: 069 155 4468 (Christiane Kreiner)

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit