Sendung

zur Sendung Feature Himmelsboten - Das Geheimnis der Engel | Hans-Joachim Simm

'Boten des Lichts' hat man sie genannt, und als 'Beamte des Himmels' wurden sie bezeichnet. Nahezu überall tauchen sie auf, in fast allen Religionen, als Mittler zwischen Himmel und Erde, als Diener, Kundschafter und Wächter. Meist sind sie mit markanten Flügeln ausgestattet, mal treten sie verkleidet und ungeflügelt auf, wie bei Abraham oder Lot. Auch muss gelegentlich mit ihnen gerungen werden, wie Jakob dies tat, dem der Engel die Hüfte verrenkte.

Sendung

zur Sendung Feature Lob der Torheit | Die närrische Welt des Erasmus von Rotterdam | Sabine Appel

Der niederländische Humanist und große europäische Weltbürger Erasmus von Rotterdam veröffentlichte 1511 eine ironisch-satirische Schrift, die dem Leser nicht nur wie in einem Brennspiegel alle gesellschaftskritischen Themen seiner Epoche und ihrer Repräsentanten vor Augen führt, sondern die Welt im Ganzen auf eine zeitlose Weise zu einem Narrenhaus macht: das "Lob der Torheit", das "encomium moriae".

Sendung

zur Sendung Feature Der Schneider der Präsidenten | Peter-Hugo Scholz

Von der Flushing Avenue Station sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß bis zur Schneiderei. Sie steht im Industrie-Areal von East Williamsburg; ein altes, vergilbtes Backsteingebäude an der Varet-Street - vier Etagen. Die unteren drei Etagen mit vergitterten Fenstern. Der einzige Baum weit und breit, ein japanischer Kirschbaum, blüht rosa, grell. Er wächst gleich neben dem Eingang zur Fabrik. Dort ist auch zu lesen: "Martin Greenfield Clothiers".

Demonstrationen in Cottbus
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Cottbus - Ein Feature über Gewalt in einer überforderten Stadt

In Brandenburg ist die Gefahr am größten Opfer eines Neonazi-Angriffs zu werden. Und in Cottbus, der 100.000 Einwohner-Stadt in der Lausitz, warnt der Bürgermeister bereits vor der Entstehung rechtsfreier Räume. Seit Monaten gibt es dort fremdenfeindliche Proteste und Übergriffe von Neonazis, aber auch Angriffe von Flüchtlingen auf Bewohner.

Sendung

zur Sendung Feature Painkillers - Die Opiatkrise in den USA | Lorenz Rollhäuser

Nan Goldin, die berühmte New Yorker Fotografin, war opiatsüchtig. Nun geht sie gegen Familie Sackler vor. In den sozialen Medien und mit Aktionen in Museen. Denn die Sacklers gehören nicht nur zu den größten Spendern im Bereich von Kunst und Wissenschaft. Sie sind auch Eigentümer von Purdue Pharma, dem Hersteller von Oxycontin, einem Schmerzmittel auf Opiatbasis. 15 Milliarden hat die diskrete Familie seit 1996 damit verdient.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit