Ödön Rácz

Er ist sperrig, groß, unförmig, eckt schnell an, grummelt und rumort vor sich hin - und ist nicht selten das Opfer in Musiker-Witzen. Der Kontrabass ist ein Außenseiter. Ödön Rácz holt ihn aus seiner Ecke und schickt ihn virtuos in den Ring!

Wer sich für den Kontrabass entscheidet, darf mit einigen – vor allen Dingen – körperlichen Strapazen rechnen. Seine Außenseiterrolle ist durchaus wörtlich zu verstehen, im Orchester ist der Bass eine Randerscheinung. Oft genug ist er nur für die Begleitung zuständig. Simple gezupfte Grundtöne, immer schön auf den ersten Schlag des Taktes. Soweit das Klischee.

Kontrabass solo, oho!

Natürlich ist der Bass unverzichtbarer Teil eines großen Teams, er ist das Fundament, die Basis des Orchesterklangs. Dass dieses Instrument aber auch seine solistischen Vorzüge hat, haben schon Komponisten wie Giovanni Bottesini und Nino Rota deutlich vor Ohren geführt. Der Solo-Kontrabassist Ödön Rácz spürt eben diesen Kompositionen auf seinem neuen Album nach – das klangliche Resultat ist beeindruckend!

Wie lang ist das Griffbrett?

Schon als Grundschulkind ist Ödön Rácz bestens mit dem Bass vertraut. Mit 23 Jahren fängt er als Kontrabassist im Wiener Staatsopernorchester an, seit 2009 ist er Solo-Kontrabassist der Wiener Philharmoniker und Mitglied der Philharmonix. Das, was Ödön Rácz seinem Instrument auf seiner neuen CD "My Double Bass" entlockt, ist ungeheuerlich: Aus den knarrenden und wabernden Tiefen lässt er seinen Kontrabass in baritonale und schließlich tenorale Sphären aufsteigen. Man fragt sich: Ist das noch ein Kontrabass oder schon ein Cello?

Fazit

Ödön Rácz vereint das Unvereinbare: Er entlockt dem Tieftöner, Baujahr 1781, ungewöhnlich zarte Klangfarben und kostet das gesamte Klangspektrum aus. Der Außenseiter Kontrabass mal von einer ganz anderen und einfühlsamen Seite!

My Double Bass
Giovanni Bottesini, Astor Piazzolla, Nino Rota
Ödön Rácz, Noah Bendix-Balgley, Franz Liszt Chamber Orchestra, Speranza Scappucci
Deutsche Grammophon

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit