CD-Tipp Leonardo Da Vinci

Vor 500 Jahren starb Leonardo Da Vinci. Neben seinem großen künstlerischen Vermächtnis hinterlässt der italienische Meister aber auch allerhand Geheimnisse. Ob für Mona Lisa nun eine neapolitanische Hausfrau oder doch Leonardos Geliebter Salaj Modell gestanden hat, soll ein ewiges Rätsel bleiben. Was hat es aber mit dem musikalischen Geheimnis Da Vincis auf sich?

Wenn seine Bilder klingen könnten ...

Darauf versucht das Ensemble Doulce Mémoire eine Antwort zu finden. Seit gut 30 Jahren widmen sie sich intensiv der Renaissance-Musik. Zehn Werken Da Vincis hat der künstlerische Kopf und Leiter des Ensembles Denis Raisin Dadre Musik aus der Zeit des Künstlers gegenübergestellt – in einer aufwändigen, bebilderten CD-Edition.

Musikarchäologischen Mammutaufgabe

Wenn man nach Musik aus Da Vincis Schaffenszeit, also zwischen 1470 und 1519, sucht, muss man schon tief graben. 1501 wird Musik erstmals gedruckt, vorher wird sie allenfalls handschriftlich überliefert, sofern sie nicht rein improvisatorisch vorgetragen wurde. Doulce Mémoire und Denis Raisin Dadre haben dieser musikarchäologischen Mammutaufgabe tapfer standgehalten und lassen bei all der historischen Genauigkeit und Strenge keine Leichtigkeit vermissen. Ganz feinmaschig greifen die Klangtexturen ineinander.

Fazit

Wahrscheinlich ist Denis Raisin Dadres Da Vinci-Album das historisch authentischste, das es bislang auf dem CD-Markt gibt. Das Ensemble Doulce Mémoire formt einen körperlosen Klang, so schwebend und leicht, aber niemals konturlos. Vielleicht ist das das musikalische Geheimnis Da Vincis…

Das musikalische Geheimnis des Leonardo da Vinci
Kompositionen von Bartolomeo Trombocino, Domenico da Piacenza, Francesco Pata Vino, Johannes de Pinaro, Johannes de la Fage, Marchetto Cara, Michael Pesenti, Firminus Caron, Francesco Spinacino, Hayne van Ghizeghem, Heinrich Isaac, Jakob Obrecht, Jean Lheritier, Josquin Desprez
Ensemble Doulce Memoire, Denis Raisin Dadre
Alpha Classics

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit