Concerto Zapico
Die wollen nur spielen - und zwar schön: Concerto Zapico Bild © Jaime Massieu

Das kommt uns - ja! - spanisch vor: Die drei Brüder Zapico und der Perkussionist David Mayoral laden ein zum Tanz mit Barockmusik aus ihrer Heimat.

Audiobeitrag
Concerto

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Eine unterhaltsame Reise durch die Spanische Barockmusik." Meinolf Bunsmann über Concerto Zapico

Ende des Audiobeitrags

Cembalo, Laute und Barockgitarre. Drei Zupfinstrumente, das ist eine ungewöhnliche Besetzung. Aarón, Daniel und Pablo Zapico holen sich für ihr neues Album noch einen vierten Mann ins Boot. Den Perkussionisten David Mayoral. Er gibt der spanischen Tanzmusik des Barock den zusätzlichen Kick.

Weitere Informationen

Concerto Zapico

Forma Antiqva plays Spanish Baroque Dance Music
Daniel Zapico – Aarón Zapico – Pablo Zapico
Winter & Winter 910 248-2

Ende der weiteren Informationen

Fazit

Concerto Zapico Vol. 2. Ein kurzweiliges Album: unterschiedliche Besetzungen vom Solo bis zum Trio mit Perkussion. Lebhaft Tänzerisches kombiniert mit Momenten der Melancholie und Entschleunigung. So entsteht ein Album, das man gern von Anfang bis Ende am Stück hört.

Vorgestellt von Meinolf Bunsmann

Sendung: hr2-kultur, Klassikzeit, 6.6.18, 10:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit