Die Bastei in der Sächsischen Schweiz
Die Bastei in der Sächsischen Schweiz Bild © Von User: Celsius auf wikivoyage shared, CC BY-SA 3.0

"Ach, wie war das schön!" dachte einst Louis Spohr. Er reiste Mitte des 19. Jahrhunderts mit Frau und Tochter nach Dresden und in die Sächsische Schweiz. Die eindrucksvolle Landschaft mit den bizarren Felsen des Elbsandsteingebirges ließen ihn nach der Reise nicht mehr los. Das hört man!

Audiobeitrag
Eldering Trio

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Zupackend, mit viel Schwung und Raum füreinander" Susanne Pütz über das Eldering Ensemble

Ende des Audiobeitrags

In seiner "Reisesonate" schaute der Komponist aus Kassel zurück und fasste seine Eindrücke in Töne für Violine und Klavier. Das klingt mal volkstümlich, wohl schon mit Blick zu den böhmischen Nachbarn, lebensfroh, aber auch voller Sehnsucht. Das Eldering Trio präsentiert diese sehr persönlichen Reiseerinnerungen des Komponisten auf ihrer neuen CD. Ebenso das Trio für Violine, Violoncello und Klavier Nr.2 c-Moll op. 66 von Felix Mendelssohn, einem Freund von Louis Spohr, und dem "Geistertrio" von Ludwig van Beethoven.

Weitere Informationen

Reiselust

Eldering Ensemble
Genuin, LC 12029

Ende der weiteren Informationen

Fazit

Das Eldering Ensemble, präsentiert als ein versiertes Kammermusikensemble, das vor allem klangschön und hörbar mit viel Gespür fürs gemeinsame Spielen agiert. Die Entdeckung auf der CD ist zweifellos die Sonate für Violine und Klavier von Louis Spohr. Wenn einer eine Reise tut, dann hat er eben auch was zu erzählen!  Und wenn das so klingt, wie auf dieser CD -  dann hört man gern und gespannt zu.

Vorgestellt von Susanne Pütz

Sendung: hr2-kultur, Klassikzeit, 8.6.2018, 10:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit