Kurt Weill - Mahagonny

Wenn das Ensemble Modern und der Wiener Dirigent HK Gruber aufeinander treffen, ist immer Spannendes zu erwarten. Das Highlight auf der CD aber ist das Mahagonny-Songspiel, das 1927 die erste Zusammenarbeit des Texter-Komponisten Paares Brecht/ Weill gewesen ist, ein frühes Stück musikalischer Kapitalismuskritik. Mit Ute Gfrerer ist hier eine der großen Weill-Interpretinnen der Gegenwart zu hören.

Fazit

Mit brillant gesetzten Akkorden und beeindruckender Präzision im Zusammenspiel erweisen sich die Musiker aus Frankfurt auf ihrer dritten mit HK Gruber eingespielten Weill-CD einmal mehr als Klangexperten für die Verbindung von U- und E-Musik.

Kurt Weill: Mahagonny. Ein Songspiel/ Chansons des Quais/ Kleine Dreigroschenmusik
Ensemble Modern, HK Gruber, Ute Gfrerer, Winnie Böwe, Amarcord
Ensemble Modern Medien

Sendung: hr2 Klassikzeit, 11.6.2019, 10:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit