CD-Tipp Oberlinger Night Music

Das geheimnisvolle Dunkel der Nacht: Seit Jahrtausenden verzaubert es die Menschen, dient als Quelle der Inspiration, Ort des Unheimlichen, aber auch der Liebe und Zärtlichkeit. Mit einem Album barocker Nachtmusiken spürt die Blockflötistin Dorothee Oberlinger dieser Faszination im Barockzeitalter nach. Dabei gibt es so manche Überraschungen.

CD-Beschreibung

Ausgehend von den genauso virtuosen wie prächtigen Sinfonien, Konzerten und Sonaten Antonio Vivaldis entwickeln Dorothee Oberlinger und die Sonatori de la Gioiosa Marca aus der Nähe von Venedig ein europäisches Kaleidoskop größtenteils barocker Nachtstücke - von uralten sephardischen Gesängen über venezianische Liebeslieder bis zur Nachtwächterserenade.

Fazit

Eine spannende Reise durchs Dunkel einer fernen Epoche – raffiniert zusammengestellt, virtuos und betörend musiziert.

Night Music
Dorothee Oberlinger | Sonatori de la Gioiosa Marca
Deutsche Harmonia Mundi

Sendung: hr2-Kulturfrühstück, 08.04.2019, 06:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit