Florian Noack
Florian Noack Bild © Florian Noack

Sommerzeit ist Reisezeit. Da kommt die neue CD des Pianisten Florian Noack gerade recht. Mit einem Reisealbum der etwas anderen Art nimmt uns Noack mit auf eine Reise in elf verschiedene Länder mit Musik aus der Romantik und Postromantik.

Audiobeitrag
Cover Florian Noack Album d’un voyageur

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Sein Klavierklang ist über weite Strecken sehr nuanciert und im leisen Spiel auch weich und warm." Elisabeth Hahn über die CD von Florian Noack

Ende des Audiobeitrags

Alle Kompositionen auf dieser CD sind verbunden durch Anklänge und Rückgriffe auf die folkloristische Tradition ihres Landes. Neben Originalkompositionen von Franz Schubert, Percy Grainger oder Karol Szymanowski gibt es auch Klavierbearbeitungen aus der Feder von Florian Noack. Da verwandelt sich ein schlichtes Volkslied von Johannes Brahms schon mal in ein ausdrucksstarkes Charakterstück. Besondere Hörmomente bieten die selten gespielte Musik des armenischen Komponisten Komitas Vardapet und des kubanisch-spanischen Komponisten Joaquin Nín.

Weitere Informationen

Album d'un voyageur

Florian Noack (Klavier)
Label: la dolce volta
Bestellnummer: 3770001903262

Ende der weiteren Informationen

Fazit

Florian Noacks wohl größter Verdienst als Pianist ist einmal mehr sein großer Einsatz für selten aufgeführte Musik. Und auch wenn der Klavierklang nicht immer zufriedenstellend ist, so weckt diese CD im Hörer immer wieder die Lust, diese „unerhörte“ Musik näher kennenzulernen. Und die Reiselust wächst dabei ganz nebenbei auch noch.

Vorgestellt von Elisabeth Hahn

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: hr2-kultur, Klassikzeit, 5.6.2018, 10:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit