Christof Lauer

West-östlich furios mit Funkenflug: Der Frankfurter Saxophonist Christof Lauer trifft Kudsi Erguner beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt 2019

Ein Vierteljahrhundert als Mitglied der NDR-Bigband hat Christof Lauer gerade hinter sich gelassen, jetzt kann er frei aufspielen. Und er steckt voller Tatendrang. Auf dem Deutschen Jazzfestival Frankfurt 2019 trifft Christof Lauer auf den türkischen Ney-Virtuosen Kudsi Erguner. In einem eigens für diese Performance von ihm zusammengestellten Quintett geht es um das, was (Jazz-)Musiker schon immer besser konnten als die Politik: west-östliche Konfrontationen, Reibung und Verbrüderung zweier gegensätzlicher Welten. Solch plakativen politischen Impetus (mit zugegeben etwas aufgeblasenen Backen) würde Christof Lauer selbst nie so in den Mund nehmen. Er macht das einfach – so ganz nebenbei, musikalisch eben. Tiefe und spirituelle Intensitäten entstehen auch wohl eher aus der Askese, nicht mit großen Proklamationen.

Christof Lauer ist zu Gast in hr2 Jazzfacts und erzählt, was er vorhat. Ganz nebenbei wird hier auch geklärt, warum Lauer wieder öfter in die Kirche geht – auch das ist für ihn ein Ort zunehmender Herausforderungen.

Am Mikrofon: Guenter Hottmann

********

Christof Lauer und Kudsi Erguner sind Künstler von ACT Music

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit