Musik spielt nicht nur eine Rolle im Krieg in Form von Märschen, Kampfliedern oder Trauergesängen, ebenso hat die Nachkriegszeit ihre eigene musikalische Prägung.

Als der Erste Weltkrieg zu Ende geht, wird auch musikalisch Resumée gezogen. Tucholsky besingt noch einmal den großen Graben, Ravel meißelt musikalische Grabsteine für die Gefallenen, und in London wird alljährlich das große “World Requiem” aufgeführt, das an den Krieg und seine Opfer gemahnt.

Download

Download

zum Download Playlist: Vier Jahre im Graben

Ende des Downloads
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit