Zwei herausragende Solisten - die Sopranistin Louise Alder und der Countertenor Tim Mead - treffen auf Jonathan Cohen und sein Alte-Musik-Ensemble "Arcangelo"!

Louise Alder, Sopran
Tim Mead, Countertenor
Arcangelo
Cembalo und Leitung: Jonathan Cohen

A. Scarlatti: Piango, sospiro e peno H. 563
A. Scarlatti: Clori e Mirtillo H. 419
Händel: Triosonate h-Moll HWV 386b
Porpora: Ecco che il primo albore
Porpora: Il Ritiro
Porpora: Sinfonia da camera g-Moll op. 2 Nr. 3
Händel: Amarilli vezzosa (Il duello amoroso) HWV 82

(Aufnahme vom 7. Dezember 2018 aus der Wigmore Hall)

Ein bestechendes Team, um Kantaten von Alessandro Scarlatti, G.F. Händel und dessen einstigem Rivalen Nicola Porpora aufzuführen - jenem Neapolitaner, der die Vokalkunst mit seinem Schüler Farinelli in schwindelerregende Höhen getrieben hat.

Anschließend, ab ca. 22:00 Uhr:
Schubert: Klavierquintett A-Dur D 667 "Forellenquintett" (Thomas Adès, Klavier / Mitglieder des Belcea Quartetts / Corin Long, Kontrabass)
Korngold: Suite "Much ado about nothing" op. 11, bearbeitet für Violine und Klavier (Gil Shaham / André Previn)

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit