Leonard Bernstein
Leonard Bernstein (1918-1990) Bild © picture-alliance/dpa

Sein Name steht ebenso für die Innovation der Musik im 20. Jahrhunderts wie für Evergreens wie "América!": Leonard Bernstein. hr2-kultur würdigt den großen Dirigenten, Komponisten und Pianisten in einer Themenwoche.

Audiobeitrag
Leonard Bernstein dirigiert 1945 die "New York City Symphony".

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Wenn er seine rechte Augenbraue hob, war das für uns schon Inspiration!" Leonard Bernstein im ausführlichen Portrait

Ende des Audiobeitrags

Am 25. August 1918 kam in Lawrence, Massachusetts, Louis Bernstein zur Welt. Louis Bernstein änderte im Alter von 16 Jahren seinen Vornamen in Leonard. In diesem Sommer also würde Leonard Bernstein 100 Jahre alt werden. ARD-Korrespondent Georg Schwarte hat mit Zeitzeugen gesprochen und portraitiert den Ausnahmemusiker ausführlich.

"I like to be in América!" - Opern und Musicals

Audiobeitrag
West Side Story bei den Salzburger Pfingstfestspielen

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Die West Side Story" und "Candide" sind unverkennbar und bis heute Publikumsrenner - musikalisches Portrait von Natascha Pflaumbaum

Ende des Audiobeitrags

Mit fünf Musicals und zwei Opern hat Leonard Bernstein Bühnenwerke mit Tiefgang und gleichzeitigem Unterhaltungswert geschaffen. Die "West Side Story" behandelt die rassistischen Bandenkriege in den Schmuddelvierteln von New York, sein erfolgreichstes Musical wird bis heute erfolgreich aufgeführt - und hat nichts von der damaligen Aussage verloren.

Audiobeitrag
Die Sopranistin Deborah Sasson

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Es war fantastisch mit Bernstein zusammen zu arbeiten!" - Deborah Sasson

Ende des Audiobeitrags

Die Sopranistin Deborah Sasson spricht in der Klassikzeit über ihre Arbeit mit dem großen Musiker, Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein. Er castete und engagierte die Sängerin für die Partie der "Maria" in der deutschen Erstaufführung der "West Side Story" an der Oper Hamburg - der Beginn ihrer Karriere in Europa.

CD-Tipps: Ein Vierteljahrhundert Pianistenkarriere

Audiobeitrag
Bernstein goes Broadway

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Wie vielseitig Bernstein war, zeigt das Album "Bernstein on Broadway" - Nick Sternitzke über die CD

Ende des Audiobeitrags

Zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein veröffentlicht Deutsche Grammophon Auszüge aus den erfolgreichen Musicals des vielseitigen Komponisten auf einem Album. Das Album "Bernstein on Broadway" ist ein wunderbares Plädoyer für das Musical-Genre. Auf der CD "Bernstein goes Broadway" swingt es und knistert gewaltig, sie versammelt die größten Musical-Hits des amerikanischen Komponisten – das ist Broadway-Sound auf höchstem Niveau und birgt zudem großes Ohrwurm-Potenzial.

Audiobeitrag
Leonard Bernstein The Pianist

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Leonard Bernstein: The Pianist

Ende des Audiobeitrags

Als Pianist so genial wie als Komponist und Dirigent. Leonard Bernstein: The Pianist - der Vielseitige – als Solist, Kammermusiker, mit Orchester und als Liedbegleiter. 11 CDs geben einen Überblick über ein Vierteljahrhundert Pianistenkarriere. Besonders schön an dieser Edition ist, dass alle elf CD-Hüllen die Cover und Rückseiten der originalen LPs tragen. So kann man auch auch visuell eine Zeitreise machen, und Bernsteins Karriere ein Vierteljahrhundert begleiten.

Audiobeitrag
CD-Tipp The sound of Leonard Bernstein

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ursula Böhmer über die CD "The sound of Leonard Bernstein"

Ende des Audiobeitrags

Dirigent, Komponist, Pianist, Musikvermittler, Menschenfreund: Leonard Bernstein hat jahrzehntelang Menschen weltweit begeistert. Am 25. August wäre er 100 Jahre alt geworden. Anlass für das Label Warner Classics zu gratulieren – mit einer Rückschau auf sein vielseitiges Schaffen: The sound of Leonard Bernstein. Am Dirigentenpult steht hier allerdings nicht der Maestro selbst, sondern seine Nachfolger im Geiste.

Leonard Bernstein in hr2-kultur

Was musikalische Stilvielfalt, Stoff und Erfolg angeht, könnte man die Westside Story  als "Zauberflöte" des 20. Jahrhunderts bezeichnen. Bis heute, 60 Jahre nach ihrer Uraufführung 1957, gilt sie als die "Mutter aller Musicals". Was aber hat dieser Erfolg mit dem Schöpfer Leonard Bernstein gemacht? Der Dokumentarfilmer Axel Fuhrmann begibt sich auf  Spurensuche in der Entstehungs- und Wirkungsgeschichte.

Audiobeitrag
Michael Herrmann und Leonard Bernstein am Klavier

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Man konnte spüren, wie die Musiker ihm von den Lippen gelesen haben" Michael Herrmann über Leonard Bernstein

Ende des Audiobeitrags

Michael Herrmann, Intendant des Rheingau Musik Festivals, kannte den Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein und musizierte sogar mit ihm. Die beiden hatten sich in den 1970er Jahren auf Gran Canaria kennen gelernt und blieben sich freundschaftlich verbunden. Herrmann hat dem großen Musiker zu dessen 100. Geburtstag bei seinem Festival einen Programmschwerpunkt gewidmet. Michael Herrmann ist am Freitag, 24. August, zu Gast im hr2-Kulturcafé und spricht ab 17:10 Uhr über den Menschen und großen Musiker dessen  Lieder aus der "West Side Story“ fast jeder mitsummen kann.

Zitat
„Die meisten Leute meinten: Diese Idee ist Quatsch. Du kannst kein Musical an den Broadway bringen, in dem es so viel Hass gibt und Feindseligkeit. Aber wir haben daran festgehalten“ Zitat von Leonard Bernstein über sein Musical "West Side Story"
Zitat Ende

Leonard Bernstein verschmolz Tanz, Gesang und Schauspiel miteinander, kombinierte verschiedene Musikgenres wie Jazz, Oper oder lateinamerikanische Tanzmusik - und erfand das Musical, das bis dahin vor allem leichte Unterhaltung mit Happy End bot, gänzlich neu. Am 100. Geburtstag von Leonard Bernstein überträgt hr2-kultur das Musical "West Side Story" aus der Royal Albert Hall in London, am Samstag, 25. August, um 20:04 Uhr.

Konzerte zum Nachhören und -sehen auf ARTE

Flötistin in einem ARTE-Konzert
Flötistin in einem ARTE-Konzert Bild © arte

Leonard Bernstein gilt als einer der bedeutendsten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Doch neben seinen Musicals schuf Bernstein bedeutende ernste Werke, wurde als Dirigent und Mahler-Interpret gefeiert, war TV-Persönlichkeit und politischer Aktivist. Zum 100. Geburtstag erweist ARTE Concert Leonard Bernstein die Ehre.

Lehrender und Lernender:
Leonard Bernstein in den "Konzerten für junge Leute"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit