Moderne Musik aus Trautonium und Theremin

Alle reden über das Bauhaus und seinen 100. Geburtstag. Einen Aufbruch in die Moderne gab es auch in Hessen. Das Museum Angewandte Kunst (MAK) in Frankfurt zeigt aktuell die "Moderne am Main" in all ihren Facetten: Städtebau, Design, Poesie, Leben in Gemeinschaft.

Grit Weber Museum Angewandte Kunst MAK FRankfurt
Grit Weber vom Museum Angewandte Kunst in Frankfurt Bild © MAK/Schirdewahn

Zum Aufbruch in eine neue urbane Zivilisation gehörte auch Musik. Komponisten wie Paul Hindemith bekamen führende Positionen, ihre Musik war revolutionär, brach mit allen Konventionen. Dazu kamen Entwicklungen im Instrumentenbau: Friedrich Trautwein erfand sein "Trautonium", eine Art Orgel ohne Tasten; aus dem "Theremin" des Russen Lew Termen kamen unerhörte Töne. Grit Weber, Kuratorin der Ausstellung, berichtet über die Neue Musik und die Anfänge von "Radio Frankfurt".

Verbeugung vor Clara und Robert Schumann

Guoda Gedvilaite
Guoda Gedvilaite Bild © guoda.de

Die litauische Pianistin Guoda Gedvilaite und das Klaipedia Kammerorchester würdigen das Musikerpaar mit den Klavierkonzerten der beiden sowie Felix Mendelssohns Streichersinfonie Nr. 10. Zwei zeitgenössiche Stücke von Raminta Šerkšnytė und Nijolė Sinkevičiūtė runden das Programm ab, an dem Guoda Gedvilaite und das von ihr betreute Orchester aus der litauischen Hafenstadt am 14. und 15. Februar im Clara-Schumann-Saal des Hochschen Konservatoriums in Frankfurt gastieren.

Jazz und weiter...

Philipp Groppers Philm
Philipp Groppers Philm spielen am 23. Februar beim Beyond Music Festival Just Music Bild © Frank Schemmann

"Beyond Jazz" nennen die Macher Raimund Knösche und Uwe Oberg ihr Jazzfestival, also wollen sie über den Jazz hinaus. Die reine Musik versprechen sie, "Just Music" gibt es zum 14. Mal: Freie Musik von Bands, die sich (angeblich) nicht um Verkaufszahlen und Youtube-Klicks kümmern, kommen am 22. und 23. Februar nach Wiesbaden, Jazz-Filme gibt es ab 21. im Kino "Caligari", dazu einen Workshop mit dem New Yorker Bassist Joe Fonda. Die beiden Veranstalter kommen in die hr2-Musikszene und bringen Beispiele mit.

Hier geht's zum Beyond-Jazz-Festival in Wiesbaden (Programm)

und hier zum Video "Sun Ship" von Philipp Gropper's Philm

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Hessenkonzert: Alban Berg zum Geburtstag

Was im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts komponiert wurde, zeugt vom Aufbruch - und Alban Berg spielt eine führende Rolle. Als Jugendlicher studierte er bei Arnold Schönberg und machte sich mit Orchesterstücken, Streichquartetten einen Namen. Wir senden Musik des österreichischen Komponisten, darunter zwei Aufnahmen mit dem hr-Sinfonieorchester: Drei Bruchstücke aus Wozzeck, Bergs Oper in drei Akten aus dem Jahr 1924, die auf auf Büchners Woyzeck beruht; und das Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels" aus dem Jahr 1935, eines sehr letzten Werke.

Audiobeitrag
Trautonium

Podcast

Zum Artikel MAK-Kuratorin Grit Weber über Musik der Moderne und die Anfänge von 'Radio Frankfurt' (Musikszene Hessen)

Ende des Audiobeitrags
Weitere Informationen

NEU

Aktuelle Kulturgespräche zwischen 15-17 Uhr | Das Hessenkonzert ab 17:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit