Sendung

zur Sendung Metamorphosen und Makrokosmen - Klaviermusik von George Crumb Am Mikrofon: Stefan Fricke

Der US-amerikanische Komponist George Crumb (*1929) spricht eine im mehrfachen Wortsinn fantastische Klangsprache. Seine in den 1970er Jahren geschaffene vierteilige Werkreihe „Makrokosmos“ lässt das Klavier, das elektrisch verstärkt ist, in einer Art und Weise über vielfältige Assoziationen des astronomisch-astrologischen Tierkreis singen – und führt Béla Bartóks berühmtes Klavierlehrwerk "Mikrokosmos" (1926-39) metaphorisch wie pianistisch in intergalaktische Dimensionen.

Sendung

zur Sendung Hörbar in concert: Schlüssel zur Freundschaft - Das Edgar Knecht Trio trifft den syrischen Musiker Aeham Ahmad

Als "Klavierspieler von Jarmuk" ist er durch die Medien gegangen, seine Geschichte berührte Menschen in der ganzen Welt: Aeham Ahmad, ein Palästinenser im syrischen Exil, der sein altes Klavier in die vom Krieg zerstörten Straßen von Jarmuk, einem Stadtteil von Damaskus stellt, um dem allgegenwärtigen Tod ein Stück Leben abzutrotzen und den Menschen, vor allem Kindern, mit seiner Musik etwas Halt zu geben.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit