Hühnchenbrust und Gemüse und Gewürze

Lecker und verantwortungsbewusst. Ja, das gibt es. Ob Kühlschrankreste, Absahnen bei Restaurants oder vegane Alternativen zum Jägerschnitzel. Nützliche Apps und Webseiten von unserer Netzentdeckerin.

Zu gut für die Tonne

Noch was übrig im Kühlschrank - aber keine Ahnung, was sich daraus Leckeres zaubern ließe? Einfach die Zutaten in die App "Zu gut für die Tonne" eingeben. Sie macht Restegerichterezeptvorschläge.

Aktuell gibt es über 500 Rezepte von Sterneköchen wie Sarah Wiener und Johann Lafer oder von prominenten Kochpaten wie Schauspieler Daniel Brühl. Klassiker wie Arme Ritter finde ich genauso wie neue Kreationen. "Zu gut für die Tonne" ist kostenlos und kommt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Too Good To Go

Die App "Too Good To Go" zielt auf die Umverteilung von übrigen Leckereien aus Restaurants, Metzgereien und Bäckereien ab. Beide Seiten profitieren. Für heute Abend reserviere ich bei einem Fischrestaurant bei mir um die Eckte eine sogenannte Foodbox. Was drin ist weiß ich nicht, das kommt eben darauf an, was abends übrig bleibt.

Der Preis variiert von Tag zu Tag. Ich bezahle gleich in der App, das geht via Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal. Jetzt bekomme ich ein Zeitfenster genannt, in dem ich die Box abholen darf. Der Überraschungseffekt ist jedes Mal das Beste! Heute habe ich Lachsfilet vom Grill mit Gemüse und Bratkartoffeln. Bingo! Für 3,50 Euro!

Zucker & Jagdwurst

Auch bewusster essen ist Umweltschutz. Ich selbst bin kein Veganer, aber die vegane Küche ist so lecker und abwechslungsreich, dass ich mich da immer wieder inspirieren lasse. Mein Lieblings-Blog dafür: "Zucker & Jagdwurst", geschrieben von zwei Mädels aus Berlin.

Bei diesen wunderbaren Rezepten läuft selbst einem Fleischesser das Wasser im Munde zusammen: Morgens Frühstückspolenta mit Mandelmus und Feigen, zum Mittag vielleicht Gnocchi in Walnusssoße mit veganer Salbeibutter. Nachmittags zum Kaffee einen Zitronen-Cupcake mit Weißer-Schoko-Creme und abends gönne ich mir noch Samosas mit Kartoffel-Kichererbsen-Füllung.

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 15.7.2019

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit