Daniel Wisser -

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Wie verändert die digitale Transformation unsere Welt und unser Bewusstsein? Und was kann die Literatur uns darüber erzählen?

Das Literaturhaus Frankfurt und das Museum für Kommunikation Frankfurt stießen gemeinsam einen literarischen Blick in die Zukunft an: Acht Autorinnen und Autoren wurden beauftragt, einen Text zur Zukunft der Arbeit im digitalen Transformationsprozess zu schreiben: Katharina Adler, Daniel Wisser, Isabelle Lehn und Jochen Schmidt haben ihre Texte bereits öffentlich im Museum für Kommunikation vorgestellt, Julia Wolf und Thomas von Steinaecker, sowie Mariana Leky und Lukas Rietzschel sind am 19. Februar, beziehungsweise am 22. April 2020 dort zu erleben.

In der Kulturszene Hessen stellen wir das Projekt vor - mit Interviews und Ausschnitten aus den Lesungen von beteiligten Autorinnen und Autoren.

Sendung: hr2-kultur, Kulturszene Hessen, 26.01.2020, 12:04 Uhr.
Wiederholung am 01.02.2020, 18:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit