Staatstheater Wiesbaden: Pique Dame

Was gäbe es für einen besseren Ort, Tschaikowskis "Pique Dame" zu inszenieren, als Wiesbaden? Gleich neben dem Staatstheater liegt das Spielkasino. Intendant Uwe Eric Laufenberg inszeniert mal wieder mit viel nackter Haut, die nichts zur Handlung beiträgt, aber abgesehen davon ist "Pique Dame" in Bühnenbild, Orchester und Gesang sehenswert. Zum Schluss glaubt Hermann, alles auf das Gewinner-Ass gesetzt zu haben, verliert aber tatsächlich mit Pik-Dame.

Weitere Aufführungstermine auf www.staatstheater-wiesbaden.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 01.02.2022, 7:39 Uhr